Limburg-Lindenholzhausen. Helau auf die Cäcilia Kinderkappensitzung, die auch in diesem Jahr wieder mit einem tollen Programm und fast 80 aktiven Kindern das Publikum begeisterte. Im vollbesetzten Dorfgemeinschaftshaus wurde wieder ein herausragendes Programm geboten ...

Cäcilia Kinderkappensitzung 2018Bild: Cäcilia Kinderkappensitzung 2018

Zum Auftakt zeigten die Hollesser Rockersocken einen tollen Cowboy-Tanz und entpuppten sich dann als ein Teil des verschollenen Elferrates. Nach dem gekonnten Urlaubsvortrag von Lea Jung-Diefenbach, die nicht das erste Mal in der Bütt stand, tanzten die Kindergartenkinder auf Pippi Langstrumpf und animierten danach das Publikum beim „Schneeflocken hüpfen“-Tanz zum Mitmachen. Als echte Büttenredner, die einiges über Eintracht Frankfurt und Bayern München zu berichten hatten, standen Felix und Kevin Stein das erste Mal auf der Bühne und hatten die Lacher auf ihrer Seite. Weitere tolle Darbietungen zeigten wieder einmal die Robe Skipping-Gruppe sowie die Cheerleader-Gruppe „Black Pumas“, die mit tollen Akrobatic-Teilen erstmalig das Publikum begeisterten. Kira Trabusch und Lea Jung-Diefenbach standen zum ersten Mal gemeinsam auf der Bühne und zeigten in einem Pantomime-Sketch, wie man sich mit Ketchup und Co so richtig stylen kann. Mit einem fetzigen Tanz der bereits bekannten Dreamdancer der Cäcilia wurde die närrische Sitzung beendet. Elferrat und alle Aktiven feierten nach einer Polonaise dann noch einige Stunden gemeinsam im Saal.

logo wittich domstadtHinweis: Verwendung der Artikel mit freundlicher Genehmigung der Wittich Verlage KG, Höhr-Grenzhausen.