Verwendung der Artikel der Nassauischen Neuen Presse mit freundlicher Genehmigung der Frankfurter Societäts-Druckerei.Limburg-Lindenholzhausen. Zum „Hollesse Helau“ hat die Harmonie Lindenholzhausen ins Bürgerhaus geladen. Es gab zwar einige freie Plätze, doch das tat der Stimmung keinen Abbruch ...

Bereits die jüngeren trugen zur Unterhaltung bei wie die Tanzmädchen „Flaffys“ oder die „Magic Dancers Kirberg“. Tanzende Männer auf der Bühne sind immer ein Garant für Lacher und dies schafften auch die „Ballett-Queens“. Pfarrer Friedhelm Meudt erzählte von seiner Karriere als Lubentiusdrossel. Michaela Hilfrich kam als Friederike Sturm auf die Bühne geweht. Der Einling Michi Schmitt darf nicht fehlen. Einen Witz nach den anderen feuerte er auf die Narrenschar, kitzelte die Lacher heraus, bis das Bauchfell nicht mehr hinterherkam. Als er dann zum Abschluss seinen Tigermusterstoff-Witz brachte, konnte er dieses Wort nicht oft genug unterbringen, damit der ganze Saal mitsprechen konnte. Auch die Harmonie zeigte Herz und entführte nach Spanien. Ein sehr gelungene, närrische Kappensitzung, durch die Sitzungspräsident Christopher Dietz mit Bravour führte.

Hinweis: Verwendung der Artikel der Nassauischen Neuen Presse mit freundlicher Genehmigung der Frankfurter Societäts-Druckerei.