Shadow
Slider

Inhalt

Vorwort | Aufruf der Kirmesburschen | Bild der Kirmesburschen/-mädchen | Kirmesprogramm | Maskottchen | Disco | Band I | Band II | Besonderheit Sonntag | Kirmestombola | Grußwort Kibu | Grußwort Pfarrer | Grußwort Ortsvorsteher | Grußwort Festwirt | Getränkeliste | Speisekarte | Goldene Kibu | Bilder | Webseiten Kibu | Weitere Infos auch zur aktuellen Kirmes

Vorwort zur Kirmes 2001 Seite

Diese Seite enthält nur Angaben über die Kirmes 2001.

Die Kirmes 2001 wurde von dem Jahrgang 1980/81 durchgeführt. In der Logistik, d.h. Erstellung und Bewirtschaftung des Zeltes wurden sie von der HARMONIE Lindenholzhausen  tatkräftig unterstützt.

Nachfolgend finden Sie viele Angaben zu dieser Kirmes.


nach oben

Aufruf der Kirmesburschen 2001

Die Kirmesburschen 2001 bitten alle Einwohner von Lindenholzhausen ihre Häuser festlich mit Fahnen zu schmücken. Dabei sind die Kirmesburschen auch gerne bereit, Ihnen beim Befestigen der Fahne zu helfen. In diesem Fall werden Sie gebeten, sich mit einem der Kirmesburschen in Verbindung zu setzen.

Sendet eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an die Kirmesbuschen 2001.

Am Montag sind wie immer alle Kirmesburschen-Jahrgänge aus den vergangen Jahren herzlich eingeladen, am Umzug der Kirmesburschen teilzunehmen.


nach oben

Bild der Kirmesburschen und -mädchen

Hintere Reihe, v. l. n. r.: Ingo Rompel, Sebastian Will, David Jung, Dennis Gabb, Christian Roos, Nils Kramm, Stefan Rompel, Daniel Kasteleiner, Uwe Will
Vordere Reihe, v. l. n. r..: Alice Ferdinand, Carmen Mergen, Anke Stöver, Mareike Reimer, Sandra Pielarski, Nadine Theis, Anne Will, Julia Mehnert (es fehlt: Camilla Kloska)


nach oben

Kirmesprogramm

Freitag, 07. September 2001
20:00 Uhr Disco-Party mit hr3-Kult Moderator PETER LACKenegger und 0138-6000-Show + Gogo-dancers

Samstag, 08. September 2001

14:30 Uhr Festumzug der Kirmesburschen
20:00 Uhr Eröffnung der Kirmes mit Tanz im Festzelt mit der Band "BLIND DATE"

Sonntag, 09. September 2001

10:00 Uhr Festliches Hochamt, anschließend Festumzug der Kirmesburschen
11:00 Uhr Festumzug der Kirmesburschen
15:00 Uhr Festumzug der Kirmesburschen
20:00 Uhr Tanz im Festzelt mit der Band "BLIND DATE" mit Verlosung des HARMONIE-Sonderpreises

Montag, 10. September 2001

10:00 Uhr Eröffnung des Frühschoppens mit Fassanstich durch Bürgermeister Martin Richard
16:00 Uhr Festumzug der Kirmesburschen und früherer Kirmesjahrgänge
20:00 Uhr Tanz im Festzelt mit großer Verlosungsshow (Hauptpreis: Reisegutschein im Wert von 2000,-- DM)
24:00 Uhr Kirmesübergabe an den Jahrgang 1981/82

Dienstag, 11. September 2001
10:00 Uhr Ausklang der Kirmes in der Kneipe "Gemütlich Eck"


nach oben

Maskottchen ERNIE

Seit Jahren ist es ja üblich, dass die Kirmesburschen sich ein "Maskottchen" aussuchen. Hiernach wird auch der Kirmeshammel benannt.
In diesem Jahr ist es ERNIE aus der Sesamstraße:
Ernie (Geburtstag 28. Januar) stellt den spitzbübischen Part dar, voll kindlicher Naivität und Unbefangenheit. Er hat ein unbeschwertes Gemüt und macht Bert mit seinen nahezu anarchistischen Ideen und Einfällen oft das Leben schwer. Sein von den Kindern geliebtes Erkennungszeichen ist sein kehliges Kichern. Ernie ist bekannt für sein Quietscheentchen, außerdem macht er gerne laute und nervige Dinge, wie Schlagzeug- oder Klavierspielen. Zudem mag er Luftballons und wie viele andere amerikanische Kinder spielt er gerne Schlagball. Ernie hat eine Cousine, Ernestine.







nach oben

Disco mit PETER LACKenegger


Er ist das ultimative  Er ist das ultimative Rundumsorglosenergiebündel von hr3 - immer in Bewegung, singend, rappend, tanzend, keine Minute Stillstand:

Mr. 5.000 Volt PETER LACK ("Lackenegger").

Wenn er sein legendäres 2 Liter-Äpplerglas ansetzt, steht jedes Festzelt Kopf.

Seit Jahren ist der Endzwanziger im hr3-Land on air - mit Radioklassikern wie "0138-6000" und dem nach ihm benannten "Schnack Mit Lack". Viel ist auch bereits über LACKenegger geschrieben worden: über seinen Auftritt im Wrestling-Ring mit Heavyweight-Champion Hulk Hogan, seine Schwarzenegger-Connection, seine Ernennung zu einem der 12 besten Liebhaber Frankfurts, seine Auszeichnung mit dem Karl-Eduard von Schnitzler-Medienpreis - Lack machte die Boulevardnachrichten im Radio hoffähig - und nicht zuletzt seine zahlreichen Einsätze als DJ und Entertainer. Sein Sender dokumentierte es auf inzwischen sieben (!) hr3-CDs.

Für die Lindenholzhäuser ist er kein neuer! Bereits bei der Discoparty aus Anlass des 60-jährigen Bestehens der Freiw. Feuerwehr und des 15-jährigen Bestehens der Jugendfeuerwehr gab ihm sein Kollege, der bekannt ex-Star-Moderator Thomas Koschwitz die Gelegenheit, die Festbesucher zu grüßen.

Auch im letzten Jahr heizte der aus Eschhofen abstammende Peter LACK den Kirmesbesuchern bei der Disco ein.

Für die Disco-Power-Party am Freitag, dem 07. September, im "Hollesser" Kirmeszelt verspricht er Hits über Hits aus den Bereichen House, Techno, Hiphop, Charts, Disco, Freestyle, Schlager, Evergreens, Oldies, Rock-Klassiker, und einen hyperaktiven Moderator, der vor nichts Halt macht. Einlass: ab 20.00 Uhr.

Noch mehr Informationen zu Peter Lack gibt`s [hier] oder [hier] !


nach oben

Neue Band

Am Samstag/Sonntag/Montag spielt eine NEUE BAND!!! Die inzwischen in der Region bekannte Band "BLIND DATE" wird in diesem Jahr für die rechte Stimmung an den Abenden im Festzelt sorgen.
Da kommt neues Leben in die Bude! Erstmals in diesem Jahr wird die Band "Blind Date" an den Kirmesabenden (Samstag, Sonntag und Montag) im Festzelt für die richtige Stimmung sorgen.

Dazu bieten die fünf Musiker ein breites Repertoire, das aktuelle Chart-Hits, Rock und Pop, Kult-Schlager, Oldies oder auch Volkstümliches umfasst - insgesamt über 500 Titel!!!

Neben so viel frischem Wind werden aber auch die einmaligen "Hollesser"-Kirmeslieder nicht zu kurz kommen. Die Band hat sie extra einstudiert, so dass die Einzüge auch in diesem Jahr in dem traditionellen Ablauf stattfinden werden.


nach oben

Die Band am Sonntag und Montag

Am Kirmessontag und am Kirmesmontag spielen im Festzelt die Bessenbachtaler.
Während des Auftritts der Kapelle wird kein Eintritt erhoben.

Eine echt bajuwarische Mordsgaudi ist angesagt, wenn die Original Bessenbachtaler Musikanten auch in diesem Jahr wieder zünftig aufspielen. Die Publikumslieblinge der letzten Jahre werden auch heuer wieder alles geben, um uns Preußen am kräftig den Marsch zu blasen.

Nachdem die Feuerwehr sie das erste Mal bei der Kirmes 1996 verpflichtet hatte, sind die Vollblutmusiker aus Bayern in diesem Jahr nun zum sechsten mal bei der Hollesser Kirmes zu Gast.

Auch in diesem Jahr werden sie wieder auf der Bühne oder auch im Zelt verteilt auf den Tischen und Bänken stehen, um dem Kirmesvolk so richtig einzuheizen.


nach oben

Besonderheiten am Sonntagabend

Die 10-, 20-,30-, 40- und 50-jährigen Jubiläumsjahrgänge wurden für den Sonntagabend eingeladen, um am Einzug teilzunehmen. Mals was neues. Wäre schön, wenn viele "runden Jahrgänge" mit einziehen würden.

Des weiteren wird am Sonntagabend der Harmonie-Sonderpreis verlost: Eine Wochend-Busreise nach Paris für 2 Personen!!!  


nach oben

Verlosungsshow

Es wird in diesem Jahr keine Nachkirmes geben, sondern Montags wird im Festzelt stattfinden die... Verlosungsshow, in der ALLE Preise unter den Losbesitzern verlost werden, die sich auch im Zelt befinden!! und die Kirmesübergabe an den Jahrgang 19981/82.


nach oben

Grußwort der Kirmesburschen 2001

Liebe Hollesser, sehr verehrte Gäste!

Die Tradition der Kirchweih fortführend möchten wir Sie alle ganz herzlich einladen, die Kirmes 2001 gemeinsam mit uns zu feiern.

Leider fällt es in den letzten Jahren immer schwerer genug junge Leute eines Jahrgangs zu finden, die sich bereit erklären die Kirmes auszurichten. Dieses Jahr zum Beispiel waren es nur neun von einundzwanzig!

Dies stellt ein immer größeres Problem dar, so daß es sogar so aussieht, als würde es im Jahr 2003 gar keine Kirmesburschen geben.

Für uns ist es jedoch gar keine Frage, die Kirmes so schön wie möglich zu gestalten und somit Ihnen und uns selbst angenehme Kirmestage zu bereiten.

Daher möchten wir Sie bitten, mit guter Laune an den Kirmesveranstaltungen teilzunehmen und ihre Häuser festlich mit Fahnen zu schmücken.

Nun können wir nur noch auf gutes Wetter und möglichst viele Besucher aus Lindenholzhausen und Umgebung hoffen.

Wir verbleiben mit einem donnernden Zicke-zacke-zicke-zacke-Heu-heu-heu

Die Kirmesburschen und Kirmesmädchen 2001
Dennis Gabb * David Jung * Daniel Kasteleiner * Nils Kramm * Ingo Rompel * Stefan Rompel * Christian Roos * Sebastian Will * Uwe Will



nach oben

Grußwort des Pfarrers zur Kirmes 2001

Liebe Einwohner von Lindenholzhausen, verehrte Gäste!

Der Jahrestag der Kirchweihe erinnert daran, dass in einer Gemeinde ein Gotteshaus gebaut und durch den Bischof geweiht worden ist. Im Mittelpunkt dieses Festes stand immer der feierliche Gottesdienst. Darüber hinaus war die "Kirmes" aber auch Anlass, dass Verwandte und Freunde von auswärts mit den Dorfbewohnern zusammen ein fröhliches Fest feierten. In früheren Zeiten, da nur wenige Feste im Lauf eines Jahres den arbeitsreichen Alltag unterbrachen, freuten sich die Menschen auf solche Feiern.

Ich hoffe und wünsche uns allen, dass wir jetzt und in Zukunft etwas vom ursprünglichen Grund des Kirchweihfestes spüren.

Den Kirmesburschen danke ich, dass sie die Tradition hochhalten und wünsche Ihnen, allen Bewohnern von Lindenholzhausen und allen Gästen ein harmonisches Fest.

Ihr Pfarrer
Willi Siegmund



nach oben

Grußwort des Ortsvorstehers zur Kirmes 2001

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, verehrte Gäste!

Vom 07. bis 10. September findet unsere Lindenholzhäuser Kirmes statt.

Hierzu entbiete ich allen Einwohnern und Gästen aus nah und fern einen herzlichen Willkommensgruß.

Die Kirmesburschen des Jahrgangs 80/81 mit ihren Kirmesmädchen sind schon seit längerer Zeit mit den Vorbereitungen beschäftigt und sind bemüht, Ihnen angenehme Kirmestage zu bieten.

In diesem Jahr werden die Mitglieder des Männergesangvereins "Harmonie" die Kirmesburschen bei der Ausrichtung der Zeltkirmes unterstützen. Das verspricht jetzt schon einen reibungslosen Ablauf im Zelt.

Unsere Gaststätten haben sich für den Ansturm an den Kirmestagen bestens gerüstet, so dass eigentlich nur noch von allen Angeboten Gebrauch gemacht wird.

Auf diesem Wege möchte ich den Kirmesburschen und Kirmesmädchen Dank sagen für die Ausrichtung der Kirmes und für die Aufrechterhaltung der Tradition.

Allen Helferinnen und Helfern, sichtbar und unsichtbar, gilt von dieser Stelle ebenfalls mein Dank.

Der Tradition verpflichtend kann in Lindenholzhausen auch gefeiert werden. Nutzen Sie deshalb die Tage, um abseits von den Strapazen des Alltags mit Freunden und Verwandten zünftig die Kirmes zu feiern. Ich lade Sie zu dem Mittun recht herzlich ein.

Allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern sowie allen Gästen insbesondere aber unseren Kirmesburschen mit ihren Kirmesmädchen wünsche ich friedvolle, harmonische Tage voller Freude und Einklang, Tage, an die Sie gern zurückdenken.

Ihr Ortsvorsteher
Franz-Josef Zeidler



nach oben

Grußwort des Festwirtes zur Kirmes 2001

Liebe Kirmesburschen und Kirmesmädchen, liebe Bürger von Lindenholzhausen, sehr geehrte Gäste der Kirmes Lindenholzhausen 2001!

Die Harmonie übernimmt in diesem Jahr wieder die Bewirtschaftung der Zeltkirmes. Unsere Mitglieder werden alles tun, zu einem optimalen Ablauf der diesjährigen Kirmes beizutragen. Die Tradition ist eine Verpflichtung für uns.

Ein besonderer Gruß gilt den diesjährigen Kirmesmädchen und Kirmesburschen.

Ihnen wünschen wir viel Freude und unvergessliche Erlebnisse. Sie sollen die Kirmes richtig feiern und mit viel Spaß erleben: "Kirmesbursch'. seid lustge Brüder". Für die gute Zusammenarbeit bei der Vorbereitung sagen wir vielen Dank.

Alle sind herzlich eingeladen, die Veranstaltungen im Kirmeszelt zu besuchen. Wir bemühen uns um einen guten Service bei Getränken und Speisen. Besonders würde es uns freuen, am Kirmesmontag zum Frühschoppen und zum Nachmittagsprogramm mit den hier inzwischen bekannten "Original Bessenbachtaler Musikanten" alle Hollesser mit ihren Gästen im Zelt begrüßen zu können.

Den Kirmesburschen und ihren Kirmesmädchen, allen Hollesern und allen Gästen wünschen wir tolle Kirmestage 2001 in Lindenholzhausen.

Für die "HARMONIE" Lindenholzhausen
Karl-Heinz Dernbach



nach oben

Getränkeliste Kirmes 2001 (außer Disco)

Bier Binding Römerpils 0,20 l 2,20 DM
Bier Clausthaler alkoholfrei 0,33 l 3,30 DM
Bier Karlsberg Mixery 0,33 l 3,30 DM
Coca-Cola bzw. Fanta 0,20 l 2,20 DM
Selters Mineralwasser 0,25 l 2,20 DM
Beckers Orangensaft 0,20 l 2,20 DM
Asco, Wodka Orange,
Wodka Redbull, Whisky Cola
0,20 l 4,50 DM
div. Schnäpse, wie Weinbrand, Dornkaat,
Westerw.Kümmel, kleine Liköre (Feigling etc.)
0,02 l 2,20 DM
Gundheimer Riesling, halbtrocken 0,20 l 4,40 DM
Portugieser Rotwein, halbtrocken 0,20 l 4,40 DM
Portugieser Weißherbst, halbtrocken 0,20 l 4,40 DM


nach oben

Speisekarte Kirmes 2001

Portion Pommes Frites mit Ketchup/Majo                  2,00 DM
Bratwurst mit Brötchen 3,00 DM
Bratwurst mit Pommes Frites 5,00 DM
Currywurst mit Brötchen 4,00 DM
Currywurst mit Pommes Frites  6,00 DM
Hackbraten mit Sauce und Brötchen 8,00 DM
Hackbraten mit Sauce und Pommes Frites         10,00 DM
Gyros + Tzatziki und Brötchen 9,00 DM
Gyros + Tzatziki und Pommes Frites 11,00 DM
Schnitzel mit Sauce und Brötchen 10,00 DM
Schnitzel mit Sauce und Pommes Frites 12,00 DM

Das Besondere, die "Happy Hour" bei der Kirmes 2001

Bei der Kirmes 1996 von der Feuerwehr eingeführt und seit dieser Zeit jedesmal kopiert, die "HAPPY HOUR", das besondere Angebot für die Gäste der Hollesser-Kirmes am:

Sonntag, 09.09.2001
12:00 Uhr - 14:00 Uhr

Montag, 10.09.2001

12:00 Uhr - 14:00 Uhr

Während dieser Zeit gibt es zu jedem der vorstehend aufgeführten Menüs (außer Pommes alleine) je ein Getränk (Bier oder alkoholfrei) gratis hinzu.


nach oben

Bilder der "Goldenen Kirmesburschen" von der Kirmes 1951 (Jahrgang 1931)


Kirmes 1951 (Quelle: Kirmesburschen 2001)
Von oben nach unten, von links nach rechts:
Hans Dernbach, Erich Reinhard, Hermann Josef Stein, Jakob Becker
Josef Löw, Paul Röther, Josef Jung, Georg Heun
Mitte Schmitzemeister Kurt Jung
Johann Krumpholz, Bernhard Stein, Kurt Dernbach, Bernhard Bleutge, Rudi Reifenberg)


nach oben

Bilder von der Kirmes 2001

Online sind leider keine Bilder mehr verfügbar.


nach oben

Webseiten der Kirmesburschen

Die Kirmesburschen und -mädchen betreiben keine eigene Homepage auf der weitere Infos und Bilder zur Verfügung stehen.

Das Webteam bedankt sich in diesem Zuammenhang bei den Kirmesburschen 2001 für die Unterstützung!


nach oben

Kirmes-Hauptseite

Die Kirmes Hauptseite enthält allgemeine Infos zur Kirmes in Lindenholzhausen.

[Kirmes Hauptseite]

nach oben

Bisherige-Kirmes-Sonderseiten

Für folgende Jahre wurde jeweils eine eigne Seite erstellt, aus der man alle Infos zur entsprechenden Kirmes entnehmen kann.

[Kirmes 2018]
[Kirmes 2017]
[Kirmes 2016]
[Kirmes 2015]
[Kirmes 2014]
[Kirmes 2013]
[Kirmes 2012]
[Kirmes 2011]
[Kirmes 2010]
[Kirmes 2009]
[Kirmes 2008]
[Kirmes 2007]
[Kirmes 2006]
[Kirmes 2005]
[Kirmes 2004]
[Kirmes 2003]
[Kirmes 2002]
[Kirmes 2001]
[Kirmes 2000]

nach oben

Historische-Kirmesseiten

Auf den historischen Seiten sind - soweit vorhanden - Bilder der Jahrgänge und von deren Kirmesfahnen von 1948 bis heute sowie auch weitere Details hierzu aufgeführt.

[Kirmes 2001 - heute]
[Kirmes 1981 - 2000]
[Kirmes 1961 - 1980]
[Kirmes 1941 - 1960]

nach oben

Alle Angaben ohne Gewähr!