Inhalt

Vorwort | Aufruf der Kirmesburschen | Bild der Kirmesburschen/-mädchen | Ansprechpartner | Kirmesprogramm | Maskottchen | Kirmeshammel | Disco | Band I | Band II | Kirmestombola | Grußwort Kibu | Grußwort Pfarrer | Grußwort Ortsvorsteher | Grußwort Festwirt | Getränkeliste | Speisekarte | Goldene Kibu | Bilder | Presse | Webseiten Kibu | Weitere Infos auch zur aktuellen Kirmes

Vorwort zur Kirmes 2006 Seite

Diese Seite enthält nur Angaben über die Kirmes 2006.

Kirmes 2006
Die Kirmes 2006 wird vom Jahrgang 1985/86 durchgeführt. In der Logistik, d.h. Erstellung und Bewirtschaftung des Zeltes werden sie von den Firmen RAAB Zelte-Getränkevertrieb GmbH, Christoph Schmitz-Schäfer und dem Imbissbetrieb Sascha Tippelt tatkräftig unterstützt.

Nachfolgend finden Sie viele Angaben zu dieser Kirmes.


nach oben

Aufruf der Kirmesburschen 2006

Die Kirmesburschen 2006 bitten alle Einwohner von Lindenholzhausen ihre Häuser festlich mit Fahnen zu schmücken. Dabei sind die Kirmesburschen auch gerne bereit, Ihnen beim Befestigen der Fahne zu helfen. In diesem Fall werden Sie gebeten, sich mit einem der Kirmesburschen in Verbindung zu setzen.

Sendet eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an die Kirmesbuschen 2006.

Am Montag sind wie immer alle Kirmesburschen-Jahrgänge aus den vergangen Jahren herzlich eingeladen, am Umzug der Kirmesburschen teilzunehmen.


nach oben

Bild der Kirmesburschen und -mädchen

Kirmesburschen 2006Hintere Reihe von Links:
Marco Kasteleiner, Christian Orth, Alexander Koch, Pascal Springer, Manuel Schallner, Marius Fachinger, Sascha Schmidt, Jens Kremer, Kristian Ragnerson, Sebastian Schmitt, Marc Schmidt
Vordere Reihe von links:
Stefanie Drechsel, Julia Stahl, Janina Griebel, Mia Belowitz, Tatjana Denk, Britta Habermehl, Rebecca Hergenhahn, Lena Schmidt
Es fehlen:
Katharina Engel, Lena Kloft


nach oben

Ansprechpartner

Schmitzemeister: Alexander Koch
Anschrift: An den Krautgärten 13, 65551 Limburg - Lindenholzhausen
Telefon: +49 6431 74816
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
HomePage: http://www.kb-lindenholzhausen.de


nach oben

Kirmesprogramm

Freitag, 08. September 2006
20:00 Uhr Disco-Party mit HR3 Kultmoderator PETER LACKenegger

Samstag, 09. September 2006

14:00 Uhr Festumzug der Kirmesburschen
Festplatz - Am Wingert - Bahnhofstraße - Am Scheid - Jakobusstraße - Rübsanger Straße - Am Oberfeld - Anna-Roos-Straße - An den Krautgärten (Schmitzemeister) - Rübsanger Straße - Kirchfelder Straße - Kirchstraße - Fallbornstraße - Frankfurter Straße - Zum Sauerborn - Albanusstraße - Festplatz
20:00 Uhr Eröffnung der Kirmes mit Tanz im Festzelt mit der Band "QUERBEAT"

Sonntag, 10. September 2006

10:00 Uhr Festliches Hochamt, anschließend Festumzug der Kirmesburschen
11:00 Uhr Festumzug der Kirmesburschen
Kirche - Festplatz - Albanusstraße - Am Katzenborn - Vehlener Straße - Lindenstraße - Schubertstraße - Rübsanger Straße - Kirchfelder Straße - Wendelinusstraße - Gaststätte "Zur goldenen Krone"
15:00 Uhr Festumzug der Kirmesburschen
Festplatz - Am Kleinfeld - Fallbornstraße - Kirchstraße - Stiegelstraße - Fahnenstraße - Antoniusstraße - Gartenstraße - Bischof-Hilfrich-Straße - Maria-Hilf-Straße - Frankfurter Straße - Albanusstraße - Festplatz
20:00 Uhr Tanz im Festzelt mit der Band "QUERBEAT"

Montag, 11. September 2006

10:00 Uhr Eröffnung des Frühschoppens mit Fassanstich durch Bürgermeister Martin Richard
16:30 Uhr Festumzug der Kirmesburschen und früherer Kirmesjahrgänge
Festplatz - Am Kleinfeld - Fallbornstraße - Frankfurter Straße - Bischof-Hilfrich-Straße - Antoniusstraße - Kirchfelder Straße - Vehlener Straße - Sackstraße - Kirchstraße - Albanusstraße - Am Kleinfeld - Festplatz
20:00 Uhr Tanz im Festzelt mit der Band "QUERBEAT" und große Kirmesverlosung (Alle Hauptpreise werden an diesem Abend verlost!)
24:00 Uhr Kirmesübergabe

Dienstag, 12. September 2006

10:00 Uhr Kirmesausklang bei Conny und Horst


nach oben

Maskottchen FRY

Seit Jahren ist es ja üblich, dass die Kirmesburschen sich ein "Maskottchen" aussuchen. Hiernach wird auch der Kirmeshammel benannt.

In diesem Jahr ist es Philip J. Fry vom Erfinder der 'Simpsons', Matt Groeningaus, aus der bekannten Science-Fiction-Zeichentrick-Serie "Futurama":

Maskottchen FryPhilip J. Fry, seines Zeichens Pizzabote im New York des ausgehenden 20. Jahrhunderts, gerät an Silvester 1999 in einen Kältesarg, der ihn für die nächsten 1000 Jahre einfriert. Wieder aufgetaut, erwacht er in New York 2999, wenige Sekunden vor dem Milleniumswechsel. Er sieht seine Chance, sein Leben von grundauf zu verändern - und wird zusammen mit Leela, der einäugigen Außerirdischen, und dem unflätigen Roboter Bender Lieferbote bei Planet Express, dem intergalaktischen Lieferservice seines Nachkommens Hubert J. Farnsworth. Neben der schrecklich gelben Familie, den Simpsons, wollte Matt Groening etwas völlig neues machen und entschied sich, seiner Science-Fiction-Leidenschaft Tribut zu zollen und eine Serie, die in der Zukunft spielt, zu entwerfen. Der riesige Erfolg der Serie mit dem typisch unterschwelligen, bissigen Humor Groenings gibt ihm Recht.









nach oben

Kirmeshammel FRY

Kirmeshammel FryAuch der Kirmeshammel darf nicht fehlen. Eine alte Tradition in Lindenholzhausen. Er ist auch in diesem Jahr nach dem Maskottchen benannt.





























nach oben

Disco mit PETER LACKenegger

Peter Lack Er kommt, sieht - und legt wieder auf !!!
Freitag, 8. September 2006
im Festzeit in Lindenholzhausen:

DISCO-PARTY
mit hr3 DJ - No.1
PETER LACKenegger


So wie Hänsel und Gretel zusammengehören, tun dies auch Peter Lack und die Hollesser Kirmesdisco. Seit 7 Jahren nun ist der in Eschhofen geborene Kult-DJ mittlerweile zu Gast in Lindenholzhausen und stets ein Garant für ein volles Zelt und super Stimmung, die stets ihren Höhepunkt erreicht, wenn er sein legendäres 2 Liter Apfelweinglas ansetzt.

Für die Kirmesdisco verspricht der absolute Frankfurt Liebhaber einen Hit nach dem Anderen aus allen Bereichen der Musik, von Techno bis Hard Rock und von Hip Hop bis zu den kultigsten Schlagern.

Einlass ist ab 20.00 Uhr, Vorverkaufskarten sind bei Ingrid Wagner und natürlich allen Kirmesburschen 2006 erhältlich!

!!! LET'S HAVE A PARTY !!!

Kurzportät von Lack:

Immer in Bewegung, singend, rappend, tanzend, keine Minute Stillstand, so kennt man das ultimative Rundumsorglosenergiebündel von hr3, den "PARTYPAPST" oder "Mr. 5.000 Volt", wie ihn eine große deutsche Tageszeitung liebevoll nannte.
Wenn er sein legendäres 2 Liter-Aplerglas ansetzt, steht das Partyvolk Kopf.
Seit Jahren ist Lacki im hr3-Land on air - mit Radioklassikern wie "0138-6000" und dem nach ihm benannten "Schnack mit Lack". Viel ist auch bereits über ihn geschrieben worden: über seinen Auftritt im Wrestling-Ring mit Heavyweight-Champion Hulk Hogan, seine Schwarzenegger-Connection, seine Ernennung zu einem der 12 besten Liebhaber Frankfurts, seine Auszeichnung mit dem Schnitzler-Medienpreis - Lack machte die Boulevardnachrichten im Radio hoffähig - und nicht zuletzt seine zahlreichen Einsätze als DJ und Entertainer mit bis zu 20.000 Besuchern allein bei seiner jährlichen Hessentagsdisco. Sein Sender dokumentierte es auf inzwischen neun (!) hr3-CDs. Mit allein 7 (!!!) nationalen & internationalen Radiopreisen wurde er in den letzten Jahren geehrt. Gemäß hr-interner Statistik ist er seit ebenso vielen Jahren der bei den Hessen bekannteste & beliebteste hr3-Moderator. Steter Tropfen hüllt eben den Stein. Für seine Beteiligung am Steuersong der GERD SHOW erhielt er Doppelplatin, und die beiden LPs der von Peter Lack verantworteten hr3-Comedy "Der kleine Nils" schafften es im Frühjahr und Winter 2004 je ganze 9 Wochen in die deutschen Media Control Album-Charts, und machten den kleinen Nils zur bundesweit erfolgreichsten Radiocomedy des Jahres. Die dritte erscheint Anfang November.

Noch mehr Informationen zu Peter Lack gibt`s [hier] oder [hier] !

Disco 2006


nach oben

Die Band bei den Abendveranstaltungen

Am Samstag/Sonntag/Montag spielen dieses Mal die Gute-Laune-Band QUERBEAT.

QuerBeatQuerBeat - der Name steht für das Programm der Band !

Von Alpenrock bis Westernhagen, von CCR und den Beatles bis hin zum Wiener Walzer oder zünftiger Volksmusik, oder soll es etwas aus den aktuellen Charts sein? Sie werden ganz sicher Ihre Musikrichtung wiederfinden!

QuerBeat ist ein Garant für gute Laune auf Ihrem Fest, Ihrer Party oder welcher Anlass sich auch immer für Sie bietet, sich eine gute Live-Band zu gönnen.

QuerBeat existiert in dieser Form als Band seit 1998, wir haben aber vorher schon viele Jahre in einer anderen Formation zusammen gespielt.



nach oben

Die besondere Band

Am Kirmessamstagabend nach den Einzügen unterhält Sie die ultimative Tanz- und Unterhaltungsband "celebration".

celebrationMan traf sich über Freunde und Freundesfreunde für einige Jam-Sessions - just to have tun - und entdeckte bei eben diesen, die bei den Beteiligten vorhandene gleiche Gesinnung für Tanz- und Unterhaltungsmusik der unterschiedlichsten Stilrichtungen und die ebenso vorhandene und wichtige "stimmende Chemie" (mit Ausnahmen in Situations-Einzelfällen). Nach diversen Sessions musste dann leider der ein oder andere die Band aus den unterschiedlichsten Gründen wieder verlassen, was den Kern der Band jedoch verfestigte.

Nach vielen Jahren in "Themenbands" und anderen Formationen sowie den so Erfolg versprechenden Sessions, entschloss man sich auch wieder auf diesem Sektor aktiv zu werden die Erfahrungen aus den altbekannten "Tanzmuckegründerzeiten" sollten hier doch weiterhelfen. Und so kam es dann auch.

Nach einigen Auftritten in vorwiegend privatem Bereich kamen auch die Engagements für öffentliche Veranstaltungen. Auch hier konnte "celebration" das Publikum begeistern und auf Touren bringen und die Veranstaltungen mit Ihrer Musik bereichern.


nach oben

Kirmestombola (große Verlosung)

Auch 2006 wird es, wie in den vergangenen Jahren, eine große Kirmestombola geben!

Kirmeslose sind, wie gewohnt, bei allen Kirmesburschen und Kirmesmädchen erhältlich. Zudem werden die Kirmesburschen 2006 über die gesamten Kirmestage von Haus zu Haus ziehen und Kirmeslose sowie Schnaps anbieten.

Hauptpreise in diesem Jahr sind:

1. Preis: Reise in die Türkei im Wert von 620,- Euro
2. Preis: Flachbildmonitor 19" im Wert von 280,- Euro
3. Preis: Cyberhome DVD-Recorder im Wert von 120,- Euro
............ und natürlich weitere interessante Preise!

Die Hauptpreise sind wie in jedem Jahr in der Wendelinusapotheke ausgestellt. Die Kirmesburschen und -mädchen 2006 wünschen Ihnen viel Glück und tolle Gewinne.

Um Missverständnisse zu vermeiden, möchten wir Sie an dieser Stelle über den Ablauf der großen Kirmesverlosung am Montag informieren:


Die drei Hauptpreise werden im Zelt so lange verlost, bis sich ein Gewinner findet, der unter den anwesenden Gästen ist.
Damit die Verlosung nicht allzu lange dauert, werden die weiteren Preise einmal gelost. Ist der Gewinner nicht unter den anwesenden Gästen, so wird das gezogene Los in der Nassauischen Neuen Presse veröffentlicht.

Die Preise stehen dann bis einschließlich Samstag, dem 30. Oktober bei Alexander Koch zur Abholung bereit.


nach oben

Grußwort der Kirmesburschen 2006

Liebe Hollesser, sehr verehrte Gäste!

Auch dieses Jahr möchten wir Sie ganz herzlich dazu einladen mit uns, den Kirmesburschen des Jahrgangs 85/86, das traditionelle Kirchweihfest zu feiern!

Trotz anfänglicher Schwierigkeiten, einen Festwirt zu finden, ist es uns gelungen, die Firma Raab für uns zu engagieren. Mittlerweile laufen unsere Vorbereitungen auf vollen Touren um eine tolle Kirmes 2006 mit Ihnen zu feiern.

Traditionell finden auch dieses Jahr zur Kirmeszeit mehrere Festumzüge statt, zu denen wir Sie alle recht herzlich einladen!

Wir hoffen, dass wir auf der diesjährigen Holleser Kirmes zahlreiche Gäste begrüßen können und Jung & Alt ein fröhliches Fest feiern!

Wir wunschen Ihnen liebe Holleser und allen Gasten von nah und fern ein schönes, vergnügliches und friedliches Kirchweihfest!

Die Kirmesburschen und Kirmesmädchen 2006


nach oben

Grußwort des Pfarrers zur Kirmes 2006

Liebe Gemeindemitglieder von Lindenholzhausen, liebe Kirmesburschen und Kirmesmädchen, liebe Gäste!

Einen herzlichen Gruß richte ich an alle Mitfeiernden von jung bis alt, die sich zur Kirmes in Lindenholzhausen einfinden. Ich freue mich auf ein feierliches Hochamt in der Pfarrkirche, deren Weihetag wir feiern und auf ausgelassene Stunden, interessante Begegnungen und eine gute Stimmung im Kirmeszelt.

Während wir die Kirmes in unserem Dorf begehen, ist hoher Besuch in Deutschland: Papst Benedikt XVI. besucht seine Heimat. Und ähnlich wie 2005, als der Weltjugendtag bei uns stattfand, werden wieder viele junge Leute dabei sein. Der Papst hat wiederholt betont: "die Kirche ist jung!" Wenn wir Kirmes feiern, dann kommen auch bei uns vor allem viele junge Leute zusammen. Die Kirmesburschen und -mädchen genauso wie ihre Freunde aus dem Dorf und aus der ganzen Region. Ich freue mich darüber, wenn junge Menschen Gemeinschaft erleben und es ist besonders schön und gut, wenn sie auch beim Kirmesgottesdienst mit dabei sind. Dazu lade ich herzlich ein.

Auf eine Besonderheit möchte ich aufmerksam machen: am Kirmesmontag werden die letzten Kirmesburschenjahrgänge wieder mit ihren Fahnen durch den Ort ziehen. Dabei wird vor der Wendelinuskapelle Station gemacht. Diese Kapelle feiert in diesem Jahr ihr 375-jähriges Bestehen. Wir werden am 15. Oktober diesen Anlass in der Gemeinde festlich begehen. Auch sie legt ja still und bescheiden immer wieder Zeugnis davon ab, dass in unserem Ort der christliche Glaube lebendig ist.

Der religiöse Kern unseres Festes ist die Weihe der Pfarrkirche und damit verbunden der Gedanke: Gott hat ein Haus unter uns Menschen, er gehört in unser Dorf und wir gehören zu ihm. Das ist ein echter und guter Grund zum Feiern.

So wünsche ich uns allen frohe und ausgelassene Festtage, viel Gelegenheit zum Miteinander und zum geselligen Austausch und frohe Stunden mit unseren Gästen.

Ihr Pfarrer
Friedhelm Meudt


nach oben

Grußwort des Ortsvorstehers zur Kirmes 2006

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, verehrte Gäste!

Wie schnell doch die Zeit vergeht. Wieder ist ein Jahr vergangen und in Lindenholzhausen feiern wir vom 08. bis 11. September 2006 unser diesjähriges Kirchweihfest.

In diesem Jahr werden die Kirmesburschen des Jahrgangs 85/86 mit ihren Kirmesmädchen die Zeltkirmes ausrichten. Da in diesem Jahr zur Unterstützung der Kirmesburschen kein Verein zur Verfügung steht, wurde als Zeltwirt die Firma Raab verpflichtet. Die Kirmesburschen hoffen, dass die Zeltveranstatungen, wie in den Jahren zuvor, gut besucht werden.

Die Kirmesvorbereitungen laufen auf Hochtouren, so dass unseren Bürgerinnen uno Bürgern sowie den hoffentlich zahlreichen Gästen angenehme Kirmestage geboten werden können. Für gute musikalische Unterhaltung und selbstverständlich für das leibliche Wohl wird nicht nur im Festzeit gesorgt, sondern auch unsere heimischen Gaststätten sind für die Kirmestage bestens gerüstet und freuen sich auf Ihren Besuch.

Allen, den Kirmesburschen mit ihren Kirmesmädchen, den Eltern und den vielen Helfern im Hintergrund möchte ich für die Vorbereitung und Durchführung der Kirmes meinen Dank aussprechen. Ohne dieses ehrenamtliche Tun, wäre unsere traditionelle Kirmes nicht durchführbar.

An den Kirmestagen sollten unsere Häuser mit Fahnen geschmückt sein um allen zu zeigen, hier ist etwas Besonderes los, hier wird Kirmes gefeiert.

Sicherlich werden die Kirmestage auch genutzt, damit auswärts wohnenden Lindenholzhäuser zu Besuch kommen um sich mit Verwandten und Freunden zu treffen. Gäste kommen nach Lindenholzhausen um ganz einfach die Kirmes mitzuerleben. So werden die Kirmestage zu den Tagen der Begegnung und Tage der Freude.

In diesem Sinne wünsche ich den Kirmesburschen mit ihren Mädchen, den Mitbürgerinnen und Mitbürgern sowie allen Gästen unbeschwerte Kirmestage 2006 in Lindenholzhausen.

Ihr Ortsvorsteher
Franz-Josef Zeidler



nach oben

Grußwort des Festwirtes zur Kirmes 2006

Liebe Kirmesgäste aus nah und fern!

Wir freuen uns als Zeltverleiher und Festwirt gemeinsam mit Kirmesburschen die Lindenholzhäuser Kirmes ausrichten zu dürfen. Gemeinsam mit Christph Schmitz-Schäfer, der für die Bewirtung mit Getränken verantwortlich ist und Sascha Tippelt, welcher die Küche betreibt, werden wir unseren Gästen ein reichhaltiges Angebot präsentieren. Der Limburger Stadtteil Lindenholzhausen ist über die Grenzen hinweg bekannt, Feste zu organisieren und hervorragend gestalten zu können. Diese Tradition führen wir fort und hoffen auf ein stimmungsvolles Fest.

Wir wünschen allen ein frohes und harmonisches Kirmestreiben, an dem wir viele Gäste aus nah und fern begrüßen können.

Fa. Raab


nach oben

Getränkeliste Kirmes 2006 (außer Disco)

Bier Binding Römerpils 0,20 l 1,20 EUR
Bier Clausthaler alkoholfrei 0,33 l 1,80 EUR
Bier Karlsberg Mixery 0,33 l 1,80 EUR
Coca-Cola bzw. Fanta 0,20 l 1,20 EUR
Selters Mineralwasser 0,25 l 1,20 EUR
Orangensaft 0,20 l 1,20 EUR
Apfelsaftschorle 0,20 l 1,20 EUR
Weinbrand, Wodka-Orange, Wodka-Energy,
Jägermeister-Energy, Weinbrand-Cola, Whisky-Cola
0,20 l 2,50 EUR
div. Schnäpse 0,02 l 1,20 EUR


nach oben

Speisekarte Kirmes 2006 (an allen Tagen)

Bratwurst mit Brötchen 2,00 EUR
Currywurst mit Brötchen 2,30 EUR
Rindswurst mit Brötchen 2,00 EUR
Rindscurry mit Brötchen 2,30 EUR
Rostbratwurst mit Brötchen 2,50 EUR
Käsewurst mit Brötchen 3,00 EUR
Hackbraten mit Brötchen 3,50 EUR
Nierengulasch mit Brötchen 3,00 EUR
Schnitzel "Wiener Art" mit Brötchen 3,50 EUR
Schnitzel "Wiener Art" mit Pommes Frites 4,90 EUR
Jägerschnitzel mit Brötchen 4,00 EUR
Jägerschnitzel mit Pommes Frites 5,30 EUR
Zigeunerschnitzel mit Brötchen 4,00 EUR
Zigeunerschnitzel mit Pommes Frites 5,30 EUR
Steak im Brötchen 3,50 EUR
Steakteller (mit Pommes + Krautsalat) 5,00 EUR
Portion Pommes Frites mit Ketchup oder Majo 1,50 EUR
Portion Pommes Frites mit Soße oder rot/weiß 1,80 EUR
Frikadellenbrötchen 1,80 EUR
Heringsbrötchen 1,80 EUR
Lachsbrötchen 1,80 EUR
Mettbrötchen 1,80 EUR
Laugenbrezel 1,00 EUR
Laugenbrezel mit Käse 1,50 EUR

Nur Freitagabend:
Hamburger 2,00 EUR
Cheesburger 2,30 EUR

Nur Samstag/Sonntag:
Gyros im Fladenbrot 3,50 EUR
Gyrosteller (mit Pommes + Krautsalat) 5,00 EUR

Nur Montags zum Frühschoppen aus der Riesenpfanne:
Rippchen mit Sauerkraut und Brot 4,90 EUR
Bauchfleisch mit Sauerkraut und Brot 4,90 EUR
Stets frisch gebackene Brötchen!

Der Imbissbetrieb Sascha Tippelt würde sich über Ihren Besuch auf der Zeltkirmes freuen (Änderungen vorbehalten).


nach oben

Bilder der "Goldenen Kirmesburschen" von der Kirmes 1956 (Jahrgang 1936)


Kirmes 1956 (Quelle: Buch "Lindenholzhausen")
Hintere Reihe (von links): Lothar Brahm, Horst Schuster, Josef Hambach, Hermann-Josef Muth, Anton Löw, Ewald Becker
Mittlere Reihe (von links): Alfred Fachinger, Karl-Heinz Dornoff, Lothar Stein, Walter Becker, Alfons Rompel, Berthold Otto, Theo Freidrich, Georg Jung, Alfons Stein, Kurt Heun, Willi Bäcker, Alfred Dornoff, Gerd Hübner
Hintere Reihe (von links): Egon Hecker, Walter Hilfrich, Bernhard Zimmermann, Kurt Reifenberg, Egbert Bendel, Hans-Albert Reusch, Wolfgang Stein, Heinz Klieber
Vorne: Alfred Jung


Kirmesfahne 1956 (Quelle: B. Rompel)


nach oben

Bilder von der Kirmes 2006

Leider keine Bilder mehr verfügbar.


nach oben

Die Kirmes in der Presse

„Hollesser Kerb“ mit Tanz, Musik und großem Umzug
vom 07.09.2006 - Text: nnp

Limburg-Lindenholzhausen. Vereine sind als Ausrichter dieses Mal zwar nicht mit von der Partie, dennoch wird die „Hollesser Kerb“ wieder kräftig gefeiert. Vom morgigen Freitag, 8., bis einschließlich Montag, 11. September, steigt das Traditionsfest in dem Limburger Ortsteil. Die Kirmesburschen fanden ein Privatunternehmen, das an Stelle der fehlenden Vereine für die Ausrichtung der Kirmes sorgt.

Die Kirmes beginnt am Freitag, 20 Uhr, mit einem Klassiker: der Discoparty mit HR3-Kultmoderator Peter Lack(enegger). Weiter geht es am Samstag, um 14 Uhr, mit dem Umzug und dem Abholen der Kirmesmädchen. Abends kann dann ab 20 Uhr ausgelassen zu der Musik von den Bands „QuerBeat“ und „Celebration“ im Festzelt getanzt und gefeiert werden. Am Sonntag beginnt der Tag mit dem festlichen Hochamt und einem anschließenden Umzug um 10 Uhr. Nachmittags, um 15 Uhr, gibt es einen weiteren Umzug. Ab 20 Uhr kann dann wieder im Festzelt gefeiert werden.

Am Montag, 11. September, startet um 10 Uhr der Frühschoppen. Der große Umzug mit Kirmesburschen vergangener Jahre beginnt um 16.30 Uhr. Am Abend findet die große Verlosung statt, bei der es viele attraktive Preise zu gewinnen gibt, unter anderem eine einwöchige Reise in die Türkei für zwei Personen. Am Dienstag lassen die Kirmesburschen die Kirmes ausklingen.

Peter Lack heizte 1400 Gästen ein
vom 11.09.2006 - Text: Sascha Braun

Limburg-Lindenholzhausen.
Mit dem Handy in der Tasche wartet Harald Heckhoff geduldig auf seinen Einsatz. Er ist Abteilungsleiter des Blasorchesters des TV Runkel, gleich sollen seine zwei Dutzend Musikerinnen und Musiker aufspielen, um die Kirmes in Lindenholzhausen so richtig in Schwung zu bringen. In Gedanken ist Heckhoff bei seiner Frau Christine, sie erwarten in diesen Tagen ihr viertes Kind, eine Tochter: Johanna soll sie heißen. Doch erst einmal gilt es, hier in Lindenholzhausen für prächtige Blasmusik zu sorgen. „In diesem Sommer hatten wir schon viele Auftritte“, sagt Heckhoff, der die B-Tuba bläst: „Nach Eschhofen und Runkel stehen bald Schadeck, Arfurt und eventuell auch Schupbach an.“ „Marschmusik zu spielen, das geht wirklich an die Substanz“, erzählt der Abteilungsleiter. Mit den schweren Instrumenten die steilsten Straßen meistern, und das bei sommerlichen Temperaturen, war auch am vergangenen Wochenende kein Pappenstiel. Aber auf Kirchweihfesten zu spielen, sei immer schön: „Kirmes ist Freude, und wenn das Wetter passt, macht es großen Spaß.“

Dann ist das feierliche Hochamt zu Ende, das musikalisch untermalt wurde durch den katholischen Kirchenchor „St. Jakobus“, der die „Messe solennelle“ in cis-Moll von Louis Vierne aufführte. Die Kirmespärchen bringen sich in Position, die Musiker beginnen zu spielen. Voller Freude tanzen die elf Kirmespärchen um ihren Kirmesbaum, auch unter den Augen von Bürgermeister Martin Richard und Ortsvorsteher Franz-Josef Zeidler (beide CDU). „Wem gehört die Kirmes?“ singen sie: „Uns!“ schallte es über den Hof vor dem Bürgerhaus.

„Der Kirmesauftakt am Freitag war mit rund 1400 Besuchern sehr gut besucht“, sagte später Kirmesbursche Alexander Koch. Für prächtige Stimmung und „volles Haus“ hatte Starmoderator Peter Lack alias „Lackenegger“ vom Hessischen Rundfunk gesorgt. Auch bei den Veranstaltungen am Samstag war die Resonanz nach seinen Worten gut. Alexander Koch richtete ein großes Dankeschön an alle Helfer, die in irgendeiner Form an der Kirmes beteiligt waren.

Für den heutigen Montag, so Ortsvorsteher Zeidler, hoffe man nochmals auf „möglichst viele Besucher“, wenn die Kirmes mit dem beliebten Frühschoppen und der abendlichen Kirmesübergabe im Festzelt zu Ende geht.


nach oben

Webseiten der Kiremsburschen

Die Kirmesburschen und -mädchen betreiben auch eine eigene Homepage [KIBU2006-Webseite], auf der weitere Infos und Bilder zur Verfügung stehen.

Das Webteam bedankt sich in diesem Zuammenhang bei den Kirmesburschen 2006 für die Unterstützung!


nach oben

Kirmes-Hauptseite

Die Kirmes Hauptseite enthält allgemeine Infos zur Kirmes in Lindenholzhausen.

[Kirmes Hauptseite]

nach oben

Bisherige-Kirmes-Sonderseiten

Für folgende Jahre wurde jeweils eine eigne Seite erstellt, aus der man alle Infos zur entsprechenden Kirmes entnehmen kann.

[Kirmes 2017]
[Kirmes 2016]
[Kirmes 2015]
[Kirmes 2014]
[Kirmes 2013]
[Kirmes 2012]
[Kirmes 2011]
[Kirmes 2010]
[Kirmes 2009]
[Kirmes 2008]
[Kirmes 2007]
[Kirmes 2006]
[Kirmes 2005]
[Kirmes 2004]
[Kirmes 2003]
[Kirmes 2002]
[Kirmes 2001]
[Kirmes 2000]

nach oben

Historische-Kirmesseiten

Auf den historischen Seiten sind - soweit vorhanden - Bilder der Jahrgänge und von deren Kirmesfahnen von 1948 bis heute sowie auch weitere Details hierzu aufgeführt.

[Kirmes 2001 - heute]
[Kirmes 1981 - 2000]
[Kirmes 1961 - 1980]
[Kirmes 1941 - 1960]

nach oben

Alle Angaben ohne Gewähr!