Inhalt

Vorwort | Aufruf der Kirmesburschen | Bild der Kirmesburschen/-mädchen | Ansprechpartner | Kirmesprogramm | Maskottchen | Kirmeshammel | Disco: Peter Lack | Disco: Broken Mind | Band Hi-Life | Kirmestombola | Grußwort Kibu | Grußwort Pfarrer | Grußwort Ortsvorsteher | Grußwort Festwirt | Getränkeliste | Speisekarte | Goldene Kibu | Bilder | Presse | Webseiten Kibu | Weitere Infos auch zur aktuellen Kirmes

Vorwort zur Kirmes 2007 Seite

Diese Seite enthält nur Angaben über die Kirmes 2007.

Kirmes 2007
Die Kirmes 2007 wird vom Jahrgang 1986/87 durchgeführt. In der Logistik, d.h. Erstellung und Bewirtschaftung des Zeltes werden sie von den Firmen RAAB Zelte-Getränkevertrieb GmbH, Christoph Schmitz-Schäfer und dem Imbissbetrieb Sascha Tippelt tatkräftig unterstützt.

Nachfolgend finden Sie viele Angaben zu dieser Kirmes.


nach oben

Aufruf der Kirmesburschen 2007

Die Kirmesburschen 2007 bitten alle Einwohner von Lindenholzhausen ihre Häuser festlich mit Fahnen zu schmücken. Dabei sind die Kirmesburschen auch gerne bereit, Ihnen beim Befestigen der Fahne zu helfen. In diesem Fall werden Sie gebeten, sich mit einem der Kirmesburschen in Verbindung zu setzen.

Sendet eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an die Kirmesbuschen 2007.

Am Montag sind wie immer alle Kirmesburschen-Jahrgänge aus den vergangen Jahren herzlich eingeladen, am Umzug der Kirmesburschen teilzunehmen.


nach oben

Bild der Kirmesburschen und -mädchen

Kirmesburschen 2007Hintere Reihe von Links:
Rolf Weyrauch, René Rompel, Sebastian Merz, Mirko Toepfer, André Hasselbächer, Jan Busch, Marcel Stock, Dennis Berghausen Vordere Reihe von links:
Katharina Koch, Nathalie Löhr, Mona Maiwald, Jennifer Reinbold, Lena Schmidt, Charlotte Koch, Janina Schwenk, Carolin Rompel


nach oben

Ansprechpartner

Schmitzemeister: André Hasselbächer
Anschrift: Stiegelstraße 18, 65551 Limburg - Lindenholzhausen
Telefon: +49 6431 74695
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
HomePage: http://www.kb-lindenholzhausen.de


nach oben

Kirmesprogramm

Freitag, 07. September 2007

20:00 Uhr Disco-Party mit HR3 Kultmoderator PETER LACKenegger
Ab 20:00 Uhr: Einlass
Ab 20:30 Uhr: Vorgruppe Broken Mind
Ab 22:00 Uhr: Party mit Lack

Samstag, 08. September 2007

14:00 Uhr Festumzug der Kirmesburschen
Festplatz – Am Wingert – Bahnhofstraße – Grundweg – Jakobusstraße- Hinter Theishaus – Jakobusstraße – Lindenstraße – Sackstraße – Kirchfelderstraße – Antoniusstraße – Maria-Hilf-Straße – Stiegelstraße – Kirchstraße – Fallbornstraße – Am Kleinfeld – Festplatz
20:00 Uhr Eröffnung der Kirmes mit Tanz im Festzelt mit der Band "Hi-Life"

Sonntag, 09. September 2007

10:00 Uhr Festliches Hochamt unter Mitwirkung des Kirchenchors St. Jakobus, anschließend Festumzug der Kirmesburschen
In diesem Jahr erklingt die „Missa brevis Sancti Joannis de Deo“ in B-Dur , bekannt auch als die „Kleine Orgelsolomesse“ von Joseph Haydn. Der Kirchenchor hat dazu ein kleines Orchester verpflichtet. Den Sopran-Solopart übernimmt Marietta Fischesser, an der Orgel spielt Andreas Richter. Die Gemeinde wird begleitet von Ellen Lassmann. Die musikalische Gesamtleitung liegt in den Händen des Dirigenten Harald Hess.
11:00 Uhr Festumzug der Kirmesburschen
Festplatz – Im Kleinfeld – Albanusstrasse – Katzenborn – Vehlenerstraße – Bahnhofstraße – Schubertstraße – Kirchfelderstraße – Wendelinusstraße – Frankfurterstraße – Gemütlich`Eck
15:00 Uhr Festumzug der Kirmesburschen
Festplatz – Kleinfeld – Albanusstrasse – Katzenborn – Vehlenerstraße – Lindenstraße – Rübsangerstraße – Prälat-Stein-Straße – Anna Roos Straße – Am Oberfeld – An den Krautgärten – Rübsangerstraße – Kirchfelderstraße – Kirchstraße – Fallborn – Am Kleinfeld – Festplatz
20:00 Uhr Tanz im Festzelt mit der Band "Hi-Life"

Montag, 10. September 2007

10:00 Uhr Eröffnung des Frühschoppens mit Fassanstich durch Bürgermeister Martin Richard
16:30 Uhr Festumzug der Kirmesburschen und früherer Kirmesjahrgänge
Festplatz – Am Kleinfeld – Fallbornstraße – Frankfurterstraße – Bischof-Hilfrich-Straße – Antoniusstraße – Kirchfelderstraße- Vehlenerstraße – Sackstraße – Kirchstraße – Albanusstrasse – Am Kleinfeld – Festplatz
20:00 Uhr Tanz im Festzelt mit der Band "Hi-Life" und große Kirmesverlosung (Alle Hauptpreise werden an diesem Abend verlost!)
24:00 Uhr Kirmesübergabe

Dienstag, 11. September 2007

10:00 Uhr Kirmesausklang bei Conny und Horst


nach oben

Maskottchen Scrat

Seit Jahren ist es ja üblich, dass die Kirmesburschen sich ein "Maskottchen" aussuchen. Hiernach wird auch der Kirmeshammel benannt.

In diesem Jahr ist es Scrat aus dem Film "Ice Age":

Maskottchen Scrat - Bild-Quelle: WikipediaBild-Quelle: Wikipedia

Bei handelt es sich um den Vertreter einer fiktiven Spezies, eines „Säbelzahneichhörnchens“ oder „Rattenhörnchens“. Als eine Mischung von Eichhörnchen und Ratte mit den Zähnen eines Säbelzahntigers sieht er – auch aufgrund der großen Augen und des buschigen Schwanzes – außerordentlich niedlich aus. Der Name leitet sich aus den englischen Namen der Gattungen Eichhörnchen (Squirrel) und Ratte (Rat) ab.

Ursprünglich war Scrat nur für den Trailer des Films „Ice Age“ entworfen worden. Die Publikumsreaktionen machten jedoch schnell deutlich, dass von diesem niedlichen Tier mehr zu sehen sein sollte. Daraufhin begannen die Designer einige Szenen mit Scrat zu entwerfen. Schnell wurde jedoch klar, dass es keine Möglichkeiten gab, Scrat in den bereits in der Post-Produktion befindlichen Film als volle Figur zu integrieren. Daher laufen die Szenen, in denen Scrat auftaucht und versucht, eine Eichel zu vergraben, parallel zur Handlung des Films und schneiden sich nur an zwei Stellen, wo er jedoch kaum Einfluss auf die Plothandlung des Films nimmt.

Dennoch bestreitet er die erste und die letzte Szene des Films. In diesem Epilog sieht man, wie ein Eisblock 20.000 Jahre später (also heute) an einer tropischen Insel angeschwemmt wird. In ihm sind eine Eichel und der bei deren Verfolgung eingefrorene Scrat eingeschlossen. Obwohl er – weil festgefroren – es nicht schafft, die Eichel zu retten, bevor sie weggespült wird, wird er doch mit einer riesigen Kokosnuss belohnt, welche er gleich tollpatschigerweise dazu nutzt, die gesamte Insel zu spalten und den darauf befindlichen Vulkan zum Ausbruch zu bringen.


nach oben

Kirmeshammel Scrat

Kirmeshammel ScratAuch der Kirmeshammel darf nicht fehlen. Eine alte Tradition in Lindenholzhausen. Er ist auch in diesem Jahr nach dem Maskottchen benannt.

Der Hammel wird nach der Kirmes nicht geschlachtet. Dazu ist er auch viel zu schön! Der tiefschwarze Kopf ist sein Markenzeichen.























nach oben

Disco mit PETER LACKenegger

Diskoplakat 2007
Der Kirmesdisco-Klassiker
mit hr3-Partypapst PETER LACK
7. Sept., Festplatz, Lindenholzhausen


Peter Lack Disco Party 2007Vieles hat sich getan bei PETER LACK ("LACKenegger") seit seinem letzten Abstecher zur Holleser Kerb. So wurde der beliebte hr3-DJ, -Moderator & -Comedychef in die Jury der "International Radio Awards" nach New York berufen, um über das Schicksal der besten Radiomacher der Welt mitzuentscheiden. Obendrein landete die 4. CD von Lackis Schützling "Der kleine Nils" mit über 40.000 verkauften Exemplaren hoch in den deutschen LP-Charts, die "Best Of"-CD der von ihm verantworteten hr3-Comedy-Serie "Die Baulöwen" erschien, und mit "Superbobbelsche – das Radiotagebuch des Mark Medlock" eine von ihm initiierte Serie, die allein in den ersten vier Wochen über 800.000 (!) Zugriffe auf die hr3-Homepage generierte. Um so mehr freuen wir uns, ihn auch dieses Jahr bei der traditionellen Kirmesdisco dabeizuhaben. "Lackenegger" verspricht uns eine lange Nacht der feierfreudigen Hits mit noch mehr Überraschungen als im Vorjahr. Und vielleicht macht er uns dann ja auch das Superbobbelsche. Einlass: 20.00 Uhr.

!!! LET'S HAVE A PARTY !!!

Kurzportät von Lack:
Immer in Bewegung, singend, rappend, tanzend, keine Minute Stillstand, so kennt man das ultimative Rundumsorglosenergiebündel von hr3, den "PARTYPAPST" oder "Mr. 5.000 Volt", wie ihn eine große deutsche Tageszeitung liebevoll nannte.
Wenn er sein legendäres 2 Liter-Aplerglas ansetzt, steht das Partyvolk Kopf.
Seit Jahren ist Lacki im hr3-Land on air - mit Radioklassikern wie "0138-6000" und dem nach ihm benannten "Schnack mit Lack". Viel ist auch bereits über ihn geschrieben worden: über seinen Auftritt im Wrestling-Ring mit Heavyweight-Champion Hulk Hogan, seine Schwarzenegger-Connection, seine Ernennung zu einem der 12 besten Liebhaber Frankfurts, seine Auszeichnung mit dem Schnitzler-Medienpreis - Lack machte die Boulevardnachrichten im Radio hoffähig - und nicht zuletzt seine zahlreichen Einsätze als DJ und Entertainer mit bis zu 20.000 Besuchern allein bei seiner jährlichen Hessentagsdisco. Sein Sender dokumentierte es auf inzwischen neun (!) hr3-CDs. Mit allein 7 (!!!) nationalen & internationalen Radiopreisen wurde er in den letzten Jahren geehrt. Gemäß hr-interner Statistik ist er seit ebenso vielen Jahren der bei den Hessen bekannteste & beliebteste hr3-Moderator. Steter Tropfen hüllt eben den Stein. Für seine Beteiligung am Steuersong der GERD SHOW erhielt er Doppelplatin, und die beiden LPs der von Peter Lack verantworteten hr3-Comedy "Der kleine Nils" schafften es im Frühjahr und Winter 2004 je ganze 9 Wochen in die deutschen Media Control Album-Charts, und machten den kleinen Nils zur bundesweit erfolgreichsten Radiocomedy des Jahres. Die dritte erscheint Anfang November.

Noch mehr Informationen zu Peter Lack gibt`s [hier] oder [hier] !


nach oben

Die Vorgruppe 'Broken Mind' bei der Disco-Party

Broken Mind ist eine vierköpfige Band aus Lindenholzhausen!

Broken MindSeit 2 ½ Jahren besteht die Gruppe und schreibt seitdem eigene Songs. Sie ergänzen ihre Auftritte jedoch auch mit einigen Coversongs (Die Ärzte, Danko Jones, Papa Roach, Bloodhound Gang…)

Die eigenen Stücke sind eine abwechslungsreiche Mischung aus den Stilrichtungen Punk und Rock, womit sie bereits bei vielen Auftritten das Publikum zum Rocken gebracht haben.

„Broken Mind spielte fetzigen Rock und begeisterte das Publikum!“ (NNP 30.10.2006).

Drei Mitglieder der Band sind echte „Hollesser Buben“ und gehören zu den diesjährigen Kirmesburschen. Dazu bekommen sie noch tatkräftige Unterstützung am Schlagzeug aus dem fernen Langendernbach.

Broken Mind waren in diesem Jahr außerdem am Musikprojekt „Die TUS“ der Band Abadisch beteiligt, das auf dem Bürgerturnier für Stimmung sorgte.

Am Freitag, den 07.09.2007, ab 20.30 Uhr werden sie im Rahmen der legendären Kirmesdisco gemeinsam mit Kultmoderator Peter Lack(enegger) das Kirmeszelt in Lindenholzhausen zum Kochen bringen!

Mehr Information unter www.broken-mind.de.

nach oben

Die Band 'Hi-Live'

Am Samstag/Sonntag/Montag spielt dieses Mal die Band "Hi-Live".

Hi-LifeUnsere sechsköpfige Formation Hi-LIFE Dance- & Coverband besteht neben den beiden Sängerinnen aus dem Keyboarder, dem Drummer, dem Bassisten und dem Gitarristen.

Unser Repertoire ist eine Mischung der Highlights der letzten fünf Jahrzenten in dem auch Aktuelles nicht fehlt. Es finden sich Titel aus den unterschiedlichsten Musikrichtungen im Programm, von Legenden wie Status Quo, Deep Purple, Eric Clapton, Tina Turner und immer aktuellen Interpreten wie Bon Jovi, Bryan Adams, Nena, Robbie Williams. Die Vielseitigkeit in den Stilrichtungen sprechen ein breites Publikum an.

Titel werden unter dem Motto "Party und gute Laune" ausgesucht. Dadurch fehlt es auch nicht an Musik mit volkstümlichen Elementen und an einer Auswahl aus dem Bereich des deutschen Schlagers. Unsere Musik lebt durch die Aktion der Musiker und der Reaktion des Publikums.

Mehr Information unter www.hi-life-coverband.de.

nach oben

Kirmestombola (große Verlosung)

Auch 2007 wird es, wie in den vergangenen Jahren, eine große Kirmestombola geben!

Kirmeslose sind, wie gewohnt, bei allen Kirmesburschen und Kirmesmädchen erhältlich. Zudem werden die Burschen und Mäschen, wie es Tradition ist, über die gesamten Kirmestage von Haus zu Haus ziehen und Kirmeslose sowie Schnaps anbieten.

Hauptpreise in diesem Jahr sind:
1. Preis: Reisegutschein im Wert von 600,- Euro
2. Preis: Sony DVD-Recorder mit 160 GB Festplatte im Wert von 300,- Euro
3. Preis: Fujifilm Digitalkamera mit 8.3 Megapixel im Wert von 125,- Euro
............ und natürlich weitere interessante Preise!

Die Hauptpreise sind wie in jedem Jahr in der Wendelinusapotheke ausgestellt.
Die Kirmesburschen und -mädchen 2007 wünschen Ihnen viel Glück und tolle Gewinne.

Um Missverständnisse zu vermeiden, möchten wir Sie an dieser Stelle über den Ablauf der großen Kirmesverlosung am Montag informieren:


Die drei Hauptpreise werden im Zelt so lange verlost, bis sich ein Gewinner findet, der unter den anwesenden Gästen ist.
Damit die Verlosung nicht allzu lange dauert, werden die weiteren Preise einmal gelost. Ist der Gewinner nicht unter den anwesenden Gästen, so wird das gezogene Los in der Nassauischen Neuen Presse sowie auch hier auf der Website veröffentlicht.

Die Preise stehen dann bis einschließlich Samstag, dem 20. Oktober 2007 bei Lena Schmidt,Vehlener Straße 25, zur Abholung bereit.

Folgende Losnummern haben gewonnen: grün 1 46 54, blau 49 40, grün 98 07, gelb 79 22, grün 1 32 02, rot 1 62 36, rot 1 44 55 und grün 28 95.


nach oben

Grußwort der Kirmesburschen 2007

Liebe Hollesser, sehr verehrte Gäste!

Wir die Kirmesburschen des Jahrgangs 86/87 möchten sie ganz herzlich einladen, zusammen mit Pf. Friedhelm Meudt und uns das Kirchweihfest zu feiern.

In diesem Jahr haben wir uns entschieden, geschlossen mit den Jungs & Mädchen des Jahrgangs 86/87, die Kirmes zu finanzieren und zu organisieren.
Mit der Firma Raab haben wir einen Festwirt gefunden, der ebenfalls zum Gelingen unserer Kirmes beitragen soll.

Die Vorbereitungen sind in vollem Gange und fast abgeschlossen. Bäume und Schilder haben wir bereits gestellt und nun bitten wir alle Hollesser ihre Häuser festlich mit Fahnen zu schmücken. Zu den Festumzügen, die auch in diesem Jahr traditionell stattfinden, möchten wir sie alle recht herzlich einladen.

Wir hoffen, dass die Hollesser Kirmes auch in diesem Jahr ein tolles Fest für Jung & Alt wird und wir viele Gäste in unserem Festzelt begrüßen dürfen.

Allen Gästen und besonders Ihnen, liebe Linhollesser, wünschen wir ein schönes und friedliches Kirchweihfest.

Die Kirmesburschen und Mädchen 2007
André Hasselbächer, Lena Schmidt, Jan Busch, Jenny Reinbold, Mirko Toepfer, Charlotte Koch, Dennis Berghausen, Carolin Rompel, Rolf Weyrauch, Katharina Koch, Marcel Stock, Janina Schwenk, Sebastian Merz, Mona Maiwald, René Rompel, Nathalie Löhr



nach oben

Grußwort des Pfarrers zur Kirmes 2007

Liebe Gemeindemitglieder von Lindenholzhausen, liebe Kirmesburschen und Kirmesmädchen, liebe Gäste!

Sie alle grüße ich herzlich zum diesjährigen Kirchweihfest in Lindenholzhausen und freue mich darüber, dass wir den Weihetag unserer Pfarrkirche in festlichem Gottesdienst begehen und zugleich in der äußeren Feier der Kirmes das gesellige und schöne der Gemeinschaft erleben.
In den letzten Wochen und Monaten konnte man in unserer Pfarrkirche eine Reihe von Veränderungen erkennen, die dazu beitragen sollen, unser Gotteshaus noch einladender zu gestalten. Vor allem der sogenannte „Kapellenbereich“ will Menschen dazu ermutigen, nicht nur den gemeinsamen Gottesdienst mitzufeiern, sondern auch alleine oder in kleinem Kreis zu beten. Vorsichtig haben wir daher versucht, einige gestalterische Elemente zu verändern. Ich hoffe, die Gemeindemitglieder fühlen sich davon angesprochen.
Die Feier der Kirmestage wird uns im Festzelt und in den Familien des Dorfes mit vielen Menschen zusammen führen, die uns verbunden sind und mit denen wir gerne zusammen kommen. Gerade auch die unterschiedlichen Jahrgänge der Kirmesburschen und –mädchen aus den verschiedenen Dörfern ringsum feiern dabei kräftig mit. Dabei ist es schön zu sehen, dass dies vor allem „miteinander“ und nicht „gegeneinander“ geschieht. Ich freue mich darüber, dass dieser gute Weg der freundlichen Nachbarschaft verstärkt gegangen wird.

So wünsche ich uns allen frohe und ausgelassene Festtage, viel Gelegenheit zum geselligen Austausch und frohe Stunden mit unseren Gästen.

Ihr Pfarrer
Friedhelm Meudt


nach oben

Grußwort des Ortsvorstehers zur Kirmes 2007

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Gäste aus nah und fern!

Es ist wieder soweit. Vom 07. bis 10. September 2007 feiern wir in Lindenholzhausen unsere traditionelle Zelt-Kirmes. Allen Gästen aus nah und fern entbiete ich einen herzlichen Willkommensgruß.
In diesem Jahr erleben wir erstmalig, dass in Ermangelung von Kirmesburschen eines Jahrgangs, die Mädchen des Jahrgangs als Kirmesmädchen gleichberechtigt an der Ausrichtung der Kirmes mitwirken. So sind vom Jahrgang 86/87 acht Jungen und acht Mädchen Mitgestalter der Kirmes 2007. Da in diesem Jahr wiederum kein örtlicher Verein den Kirmesburschen zur Unterstützung zur Verfügung steht, wurde als Zeltwirt, wie im vergangen Jahr auch, die Firma Raab verpflichtet.
Seit längerer Zeit sind sie mit den Vorbereitungen befasst. Das was vor Jahren einfach ohne große Regularien in den Ablauf einer Kirmes gehörte, muss heute über Anträge und Genehmigungen abgewickelt werden. Mitunter kein leichtes Unterfangen. Zu den Vorbereitungen gehören u.a. die Werbung in der näheren Umgebung für unsere Kirmes, das Schmücken der Kirmeshüte und für alle sichtbar, das Aufstellen des großen Kirmesbaumes auf dem Festplatz. An den Ortseingängen, vor den Gaststätten, vor der Kirche und beim Ortsvorsteher werden außerdem kleine geschmückte Bäume aufgestellt. Durch das Schmücken der Häuser mit Fahnen wird auf das Ereignis des Kirchweihfestes besonders hingewiesen.
Dies ist gleichzeitig die Einladung an alle Einwohner von Lindenholzhausen sowie an die Gäste, unsere Kirmes zu besuchen.
Die Veranstalter, die Gaststätten, die Familien und nicht zuletzt die Kirmesburschen mit dem Festwirt sind gerüstet für die Kirmes und freuen sich auf regen Besuch.

Auf diesem Wege möchte ich den Kirmesburschen und Kirmesmädchen Dank sagen für die Ausrichtung der Kirmes und für die Aufrechterhaltung der Tradition. Allen Helferinnen und Helfern, sichtbar und unsichtbar, sowie den Eltern der Kirmes-burschen und Kirmesmädchen gilt von dieser Stelle ebenfalls mein Dank.

Die Kirmestage sind Tage der Begegnung die die dörfliche Gemeinschaft bindet. Sie werden feststellen, es lohnt sich Gemeinschaft zu erleben.

Allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern und den Gästen, insbesondere aber unseren Kirmesburschen und Kirmesmädchen wünsche ich friedvolle, harmonische Tage voller Freude und Einklang an die sich jeder gern erinnert.

Ihr Ortsvorsteher
Franz-Josef Zeidler



nach oben

Grußwort des Festwirtes zur Kirmes 2007

Liebe Kirmesgäste!

Auch in diesem Jahr dürfen wir wieder dabei sein, wenn die Hollesser Kirmes feiern!
Wir freuen uns darüber, dass sie Kirmesburschen und Kirmesmädchen 2007 uns engagiert haben, gemeinsam mit ihnen die Lindenholzhäuser Kirmes auszurichten. Wie im letzten Jahr werden Erik Raab, Sascha Tippelt und ich für Speis und Trank sorgen und den Gästen ein reichhaltiges Angebot präsentieren. Wir wollen damit gerne dazu beitragen, den guten Ruf der Hollesser in Limburg und der Region zu festigen, dass sie wohl Feste zu feiern wissen.

Wir wünschen den Kirmesburschen und Kirmesmädchen sowie allen Kirmesgästen aus nah und fern frohe und ausgelassene Festtage!

Festwirt Christoph Schmitz-Schäfer


nach oben

Getränkeliste Kirmes 2007 (außer Disco)

Bier Binding Römerpils 0,20 l 1,30 EUR
Bier Clausthaler alkoholfrei 0,33 l 2,00 EUR
Bier Licher X oder Licher Radler 0,33 l 2,00 EUR
Schöfferhofer Grape 0,33 l 2,00 EUR
Corona 0,33 l 3,00 EUR
Coca-Cola bzw. Fanta 0,20 l 1,30 EUR
Selters Mineralwasser 0,25 l 1,30 EUR
Orangensaft 0,20 l 1,30 EUR
Apfelsaftschorle 0,20 l 1,30 EUR
Weinbrand, Wodka-Orange, Wodka-Energy,
Jägermeister-Energy, Asco, JackDaniels,
Whisky-Cola, Barcadi-Cola
0,20 l 2,50 EUR
Red Bull 0,20 l 3,50 EUR
div. Schnäpse 0,02 l 1,50 EUR
Dosen Willy 0,04 l 3,00 EUR
Hallg. Mehrhölzchen (halbtr. Weißwein) 0,20 l 3,00 EUR
Merlot (Rotwein) 0,20 l 3,00 EUR

Viel Spaß bei der Kirmes wünscht Raab Zelte-Getränkevertrieb + Christoph Schmitz-Schäfer.


nach oben

Speisekarte Kirmes 2007 (an allen Tagen)

Bratwurst mit Brötchen 2,00 EUR
Currywurst mit Brötchen 2,30 EUR
Rindswurst mit Brötchen 2,00 EUR
Rindscurry mit Brötchen 2,30 EUR
Rostbratwurst mit Brötchen 2,50 EUR
Käsewurst mit Brötchen 3,00 EUR
Hackbraten mit Brötchen 3,50 EUR
Nierengulasch mit Brötchen 3,50 EUR
Schnitzel "Wiener Art" mit Brötchen 4,00 EUR
Schnitzel "Wiener Art" mit Pommes Frites 5,30 EUR
Jägerschnitzel mit Brötchen 4,50 EUR
Jägerschnitzel mit Pommes Frites 5,90 EUR
Zigeunerschnitzel mit Brötchen 4,50 EUR
Zigeunerschnitzel mit Pommes Frites 5,90 EUR
Gyros im Fladenbrot 4,00 EUR
Gyrosteller (Gyros mit Pommes + Krautsalat) 6,50 EUR
Portion Pommes Frites mit Ketchup oder Majo 1,50 EUR
Portion Pommes Frites mit Soße oder rot/weiß 1,80 EUR
Frikadellenbrötchen 2,00 EUR
Spießbratenbrötchen 3,00 EUR
Heringsbrötchen 2,00 EUR
Lachsbrötchen 2,00 EUR
Mettbrötchen 2,00 EUR
Laugenbrezel 1,00 EUR
Laugenbrezel mit Käse 1,50 EUR

Freitag und Samstag:
Hamburger 2,00 EUR
Cheesburger 2,30 EUR

Nur Montags zum Frühschoppen:
Steak im Bötchen 4,00 EUR
Steakteller (Schweinenakensteak, Pommes, Krautsalat) 6,50 EUR
Rippchen mit Kraut 6,00 EUR

Der Imbissbetrieb Sascha Tippelt wünscht guten Appetit und schöne Kirmestage 2007.
Imbissbetrieb Sascha Tippelt, Frauenwiesenweg 4, 65549 Limburg, Tel.: 0163/2743342.


nach oben

Bilder der "Goldenen Kirmesburschen" von der Kirmes 1957 (Jahrgang 1937)


Kirmes 1957 (Quelle: Kirmesburschen 2007)
Hintere Reihe (v.l.n.r.): Elmar Rompel, Heribert Dernbach, Gerhard Friedrich, Rudolf Stein, Winfried Jung, Gerhard Hilfrich
Mittlere Reihe (v.l.n.r.): Alfred Dernbach, Georg Klieber, Walter Otto, Berthold Rompel, Reinhard Fachinger, Rudolf Hilfrich, Josef Otto, Richard Fachinger
Vordere Reihe (v.l.n.r.): Max Zacherl, Berthold Knoth, Rudolf Fachinger, Richard Rompel, Albert Zimmermann, Franz Fachinger
Es fehlt: Georg Rompel


nach oben

Bilder von der Kirmes 2007

Siehe unsere Rubrik [Bildergalerie].


nach oben

Die Kirmes in der Presse

Lindenholzhausen feiert vier Tage lang Kirmes
vom 06.09.2007 - Text: nnp

Limburg-Lindenholzhausen. Von Freitag bis Montag wird in Lindenholzhausen Kirmes gefeiert. Mangels einer ausreichenden Zahl von Kirmesburschen des aktuellen Jahrgangs werden erstmals die Mädchen des Jahrgangs als Kirmesmädchen gleichberechtigt an der Ausrichtung der Kirmes mitwirken. So sind vom Jahrgang 86/87 acht Jungen und acht Mädchen Mitgestalter der Kirmes.

Erstmals ergänzen in Lindenholzhausen Kirmesmädchen den aktuellen Jahrgang der Kirmesburschen. Hintere Reihe von links: Rolf Weyrauch, René Rompel, Sebastian Merz, Mirko Töpfer, André Hasselbecher, Jan Busch, Marcel Stock, Dennis Berghausen. Vordere Reihe von links: Katharina Koch, Nathalie Löhr, Mona Mailwald, Jennifer Reinbold, Lena Schmidt, Charlotte Koch, Janina Schwenk, Carolin Rompel.

Das Programm:

Die Kirmes wird am Freitag, 7. September, um 20 Uhr mit der Disco-Party eröffnet. DJ ist HR-3-Moderator Peter Lackenegger. Als Vorband spielt die Band Broken Mind.
Der Kirmessamstag, 8. September, startet um 14 Uhr mit dem Festumzug der Kirmesburschen. Um 20 Uhr ist dann Eröffnung der Kirmes mit Tanz im Festzelt.
Am Sonntag, 9. September, geht es um 10 Uhr los mit einem festlichen Hochamt, um 15 Uhr ist Festumzug der Kirmesburschen und um 20 Uhr Tanz im Festzelt.
Am Montag, 10. September, beginnt um 10 Uhr der Frühschoppen. Um 16.30 Uhr steht der Festumzug der Kirmesburschen und früheren Kirmesjahrgänge auf dem Programm. Um 20 Uhr heißt es wieder Tanz im Festzelt und große Kirmesverlosung. Alle Hauptpreise werden an diesem Abend verlost. Danach ist Kirmesübergabe.


Kirmesmädchen wirken mit
vom 07.09.2007 - Text: jk

Limburg-Lindenholzhausen. Die Kirmes in Lindenholzhausen zählt zu den schönsten, größten und ausgiebigsten Kirchweihfesten im Raum Limburg. So wird es auch diesmal sein, wenn vom heutigen Freitag bis zum kommenden Montag mächtig gefeiert wird. In diesem Jahr spielen die Kirmesmädchen eine ganz besondere Rolle.


Lindenholzhausen: Die Kirmestradition lebt fort
vom 10.09.2007 - Text: Sascha Braun

Limburg-Lindenholzhausen. Eigentlich ist es eine Kirmes in Hollesse wie jedes Jahr. Oder doch nicht? Erstmals hat bei dem Kirchweihfest die „Gleichberechtigung“ Einzug gehalten, denn die Kirmes wird in diesem Jahr gemeinsam von den Kirmesburschen und Kirmesmädchen 2007 ausgerichtet. So stehen vom Jahrgang 1986/1987 acht Jungen und acht Mädchen als Mitgestalter in der Kirmestradition. So waren sie seit längerer Zeit mit den Vorbereitungen befasst. Keine leichte Aufgabe, denn viele Anträge und Genehmigungen müssen im Vorfeld eingeholt werden, zu den Vorbereitungen gehören außerdem die Werbung, das Schmücken der Kirmeshüte und das Aufstellen des großen Kirmesbaumes auf dem Festplatz. Auch an den Ortseingängen von Lindenholzhausen, vor den Gaststätten, vor der Kirche und beim Ortsvorsteher wurden geschmückte Bäume aufgestellt.

Bislang also haben die Kirmesburschen und Kirmesmädchen ihre Sache hervorragend gemacht, wofür sie auch am Freitag und Samstag Abend mit zahlreichen Besucher im Festzelt belohnt wurden. Dort jagte ein musikalischer Höhepunkt den anderem. Unter anderem stand eine Disco-Party mit dem HR3-Urgestein Peter Lackenegger auf dem Programm, als Vorgruppe agierte die Band „Broken Mind“. Und selbst hier brachte sich der Kirmesjahrgang ein, stehen doch drei Kirmesburschen in den Reihen der Musikband.

„Wir sind zwar nur acht Paare“, sagt André Hasselbecher nicht ohne Stolz, „aber ich glaube, wir haben das Beste daraus gemacht.“ Zudem stammen in diesem Jahr alle Kirmesburschen und Kirmesmädchen aus Lindenholzhausen selbst. Einem Mädchen war unglücklicherweise beim Festumzug am Samstag mit dem Fuß umgeknickt, aber selbst im Rollstuhl und mit Gehhilfen mischte sie noch kräftig beim Geschehen mit. Fast das halbe Dorf war am Sonntagmittag auf den Beinen, als die Kirmesburschen und –mädchen mit Pfarrer Friedhelm Meudt das Festhochamt feierten und anschließend um den Kirmesbaum tanzten.

Am heutigen Montag geht die Kirmes im Festzelt mit dem traditionellen Frühschoppen und dem Fassanstich gegen 10 Uhr weiter. Am Nachmittag findet gegen 16.30 Uhr der Festumzug der Kirmesburschen und früheren Kirmesjahrgänge statt. Die Anwohner sind dazu aufgerufen, zum heutigen Festumzug die Straßen mit den Ortsfahnen zu schmücken. Gegen 20 Uhr wird zum Tanz im Festzelt aufgerufen. Dann beginnt auch die große Kirmesverlosung, (bra)

Die Tradition geht weiter in Lindenholzhausen, wo an diesem Wochenende das Kirchweihfest gefeiert wurde. Nach dem Festhochamt feierten die Kirmesburschen und Kirmesmädchen und tanzten um ihren Kirmesbaum.


nach oben

Webseiten der Kiremsburschen

Die Kirmesburschen und -mädchen betreiben auch eine eigene Homepage [KIBU2007-Webseite], auf der weitere Infos und Bilder zur Verfügung stehen.

Das Webteam bedankt sich in diesem Zuammenhang bei den Kirmesburschen 2007 für die Unterstützung!


nach oben

Kirmes-Hauptseite

Die Kirmes Hauptseite enthält allgemeine Infos zur Kirmes in Lindenholzhausen.

[Kirmes Hauptseite]

nach oben

Bisherige-Kirmes-Sonderseiten

Für folgende Jahre wurde jeweils eine eigne Seite erstellt, aus der man alle Infos zur entsprechenden Kirmes entnehmen kann.

[Kirmes 2017]
[Kirmes 2016]
[Kirmes 2015]
[Kirmes 2014]
[Kirmes 2013]
[Kirmes 2012]
[Kirmes 2011]
[Kirmes 2010]
[Kirmes 2009]
[Kirmes 2008]
[Kirmes 2007]
[Kirmes 2006]
[Kirmes 2005]
[Kirmes 2004]
[Kirmes 2003]
[Kirmes 2002]
[Kirmes 2001]
[Kirmes 2000]

nach oben

Historische-Kirmesseiten

Auf den historischen Seiten sind - soweit vorhanden - Bilder der Jahrgänge und von deren Kirmesfahnen von 1948 bis heute sowie auch weitere Details hierzu aufgeführt.

[Kirmes 2001 - heute]
[Kirmes 1981 - 2000]
[Kirmes 1961 - 1980]
[Kirmes 1941 - 1960]

nach oben

Alle Angaben ohne Gewähr!