Shadow
Slider

Inhalt

Vorwort | Aufruf der Kirmesburschen | Bilder der Kirmesburschen/-mädchen | Ansprechpartner | Kirmesprogramm | Maskottchen | Kirmeshammel | Disco: Rob Green | Disco: ABADISCH | Band Partyteufel | Band BMP |Band Spessart Eichen |Kirmestombola | Grußwort Kibu | Grußwort Pfarrer | Grußwort Ortsvorsteher | Grußwort Festwirt | Getränkeliste | Speisekarte | Silberne Kibu | Goldene Kibu | Kirmesheft | Bilder | PresseWebseiten Kibu |Weitere Infos auch zur aktuellen Kirmes

Vorwort zur Kirmes 2010 Seite

Diese Seite enthält nur Angaben über die Kirmes 2010.

Kirmesschild Lindenholzhausen
Die Kirmes 2010 wird vom Jahrgang 1989/90 veranstaltet.

In der Logistik, d.h. Erstellung und Bewirtschaftung des Zeltes werden sie Oliver Schraml & Sabrina Möser und deren Team von ASound & Light aus Staufenberg / Hessen sowie von Imbiss Enk tatkräftig unterstützt.

Nachfolgend finden Sie viele Angaben zu dieser Kirmes.


nach oben

Aufruf der Kirmesburschen 2010

Die Kirmesburschen 2010 bitten alle Einwohner von Lindenholzhausen ihre Häuser festlich mit Fahnen zu schmücken. Dabei sind die Kirmesburschen auch gerne bereit, Ihnen beim Befestigen der Fahne zu helfen. In diesem Fall werden Sie gebeten, sich mit einem der Kirmesburschen in Verbindung zu setzen.

Sendet eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an die Kirmesbuschen 2010.

Am Montag sind wie immer alle Kirmesburschen-Jahrgänge aus den vergangen Jahren herzlich eingeladen, am Umzug der Kirmesburschen teilzunehmen.


nach oben

Bilder der Kirmesburschen und -mädchen

Kirmesburschen/-mädchen 2010Kirmesburschen (hintere Reihe von links nach rechts):
Kai Fachinger, Jonas Balmert, Julian Hübner, Maximilian Schupp, Christian Balmert, Tim Weimar,  Daniel Becker, Luke Fachinger, Philipp Schumacher, Sebastian Wagner, Tristan Olschewski, Frank Haubrich
 Kirmesmädchen (vordere Reihe von links nach rechts):
Elisa Wüst, Mary Elbancol, Elisa Löbach, Anna-Lena Otto, Isa Deutesfeld, Sarah Fachinger, Oliva Harjung, Sarah Ludwig, Katharina Kaiser, Johanna Kaiser, Laura Schmidt, Fabriana Olschewski


nach oben

Ansprechpartner

Schmitzemeister: Tristan Olschewski
Anschrift: Grundweg 12, 65551 Limburg - Lindenholzhausen
Telefon: 06431/75975
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
HomePage: www.jahrgang89-90.de


nach oben

Kirmesprogramm

Freitag, 10. September 2010

20:00 Uhr YouFM-Partyalarm mit Kultmoderator ROB GREEN und der Band „ABADISCH“

Samstag, 11. September 2010

14:00 Uhr Festumzug der Kirmesburschen
Festplatz – Im Kleinfeld – Albanusstraße – Bahnhofstraße – Vehlenerstraße – Kirchfelder Straße – Stiegelstraße – Bischof-Hilfrich-Straße – An den Krautgärten – Jakobusstraße – Hinter Theishaus – Jakobusstraße – Auf dem Krind – Jakobusstraße – Grundweg – Jakobusstraße – Bahnhofstraße – Am Wingert – Festplatz
20:00 Uhr Eröffnung der Kirmes mit Tanz im Festzelt mit der Band „DIE PARTYTEUFEL“

Sonntag, 12. September 2010

10:00 Uhr Festliches Hochamt unter Mitwirkung des Kirchenchors St. Jakobus, anschließend Festumzug der Kirmesburschen
11:00 Uhr Festumzug der Kirmesburschen
Festplatz – Im Kleinfeld – Fallbornstraße – Kirchstraße – Am Katzenborn – Vehlenerstraße – Bahnhofstraße – Schubertstraße – Lindenstraße – Kirchfelder Straße – Antoniusstraße – Fahnenstraße – Schulstraße – Frankfurter Straße – Conny & Horst
14:00 Uhr Unterhaltung im Festzelt durch die „SPESSART EICHEN“
15:00 Uhr Festumzug der Kirmesburschen
Festplatz – Im Kleinfeld – Albanusstraße – Kirchstraße – Stiegelstraße – Gartenstraße – Antoniusstraße – Kirchfelder Straße – Jakobusstraße – Lindenstraße – Mozartstraße – Jakobusstraße – Bahnhofstraße – Am Wingert – Festplatz
20:00 Uhr Tanz im Festzelt mit den Hollessern Gerhard Hahn, Bernhard Will und Joachim Friedrich, Eintritt Frei!

Montag, 13. September 2010

10:00 Uhr Eröffnung des Frühschoppens mit Fassanstich durch Bürgermeister Martin Richard und Unterhaltung durch die Band „BAYRISCHE MUSICPOWER“
16:30 Uhr Festumzug der Kirmesburschen und früherer Kirmesburschenjahrgänge
Festplatz – Im Kleinfeld – Fallbornstraße – Frankfurter Straße – 1. Halt, Conny & Horst – Frankfurter Straße – Fahnenstraße – Antoniusstraße – 2. Halt, Fuchse – Antoniusstraße – Kirchfelder Straße – Sackstraße – Kirchstraße – Albanusstraße – Im Kleinfeld – Festplatz
20:00 Uhr Tanz im Festzelt mit der Band „DIE PARTYTEUFEL“ und große Kirmesverlosung (Alle Hauptpreise werden an diesem Abend verlost!)
24:00 Uhr Kirmesübergabe

Dienstag, 14. September 2010

10:00 Uhr Kirmesausklang bei Conny und Horst

Kirmesplakat 2010


nach oben

Maskottchen Wickie

Maskottchen TiggerWickie ist ein kleiner Junge mit rotblondem, schulterlangem Haar, der mit seinen Eltern Ylva und Halvar, dem Dorfhäuptling, im kleinen Wikingerdorf Flake lebt. Er ist kein typischer Wikingerjunge, sondern von Natur aus ängstlich und nicht besonders stark. Dafür überzeugt er durch seine ausgeprägte Intelligenz, mit der er Erwachsenen und Freunden auch in scheinbar ausweglosen Situationen immer wieder beisteht.

Gemeinsam mit Halvar und seiner Schiffsmannschaft aus mehr oder weniger „starken“ Männern erlebt Wickie in jeder Folge neue gefährliche oder lustige Abenteuer. Er muss sich anfangs gegen die Skepsis der Mannschaft durchsetzen, entwickelt sich aber schnell zum Maskottchen, ohne das die Wikinger gar nicht mehr auf Reisen gehen wollen.

Wickies Problemlösungen entsprechen oft nicht seiner Zeit: Er holt sich einerseits Anregungen in der Geschichte (z. B. beim Trojanischen Pferd), könnte andererseits aber auch als Mathematiker oder Physiker späterer Jahrhunderte durchgehen. Durch dieses neuzeitliche Allgemeinwissen macht er es aber umgekehrt den jungen Zuschauern leicht, sich mit ihm zu identifizieren. Er zeigt, dass durchaus auch ein Held sein kann, wer statt Muskelkraft und Mut einfach eine gehörige Portion Grips hat. (Quelle: Wikipedia)


nach oben

Kirmeshammel Wickie

Auch der Kirmeshammel darf nicht fehlen. Eine alte Tradition in Lindenholzhausen. Er ist auch in diesem Jahr nach dem Maskottchen benannt.  


nach oben

Disco mit Rob Green von YouFM

Kirmes Disco Lindenholzhausen
Rob Green Disco Party 2010 Er ist Hessens bekannteste Radiostimme und lässt sich niemals das Wort verbieten. Sein Markenzeichen:

Der unverkennbare britische Akzent und die immer wechselnden Caps, passend zu seinem jeweiligen Outfit. Zusammen mit seiner Crew weckt er jeden Morgen in der „Rob Green Morningshow“ das YOUniverse, immer werktags von 5.30 bis 10 Uhr.

You FMWenn irgendwo eine Party angesagt ist, darf Rob Green keinesfalls fehlen. Deshalb kommt er mit dem „YOU FM Partyalarm“ in jeden noch so kleinen Ort in Hessen und bringt die Menge zum Beben. Dabei freut er sich immer am meisten darauf, „neben der großartigen Partystimmung viele, viele Hörer zu sehen, für die ich jeden Morgen so zeitig aufstehe“. Weil ihm das noch nicht reicht, steigt er in den quietschgelben YOU FM Truck und bespaßt das YOUniverse. Jeden Sonntag von 14 bis 18 Uhr ist Rob in einem anderen hessischen Ort und spielt mit den Hörern vor Ort um „leckeren“ Gutschein für Sandwiches und Salate. Die Gegner sind Moderator Mathies Hohm im Studio und das YOUniverse.

Los geht‘s am Freitag, 10. September 2010, ab 20 Uhr im FestzeIt.

!!! LET'S HAVE A PARTY !!!

Noch mehr Informationen zu Rob Green gibt`s [hier] bzw. [hier] oder [hier] !

Kirmesdisco 2010


nach oben

Die Vorgruppe 'ABADISCH' bei der Disco-Party

ABADISCHDie Lindenholzhäuser Band ABADISCH [abadɪʃ] = Hessische Mundart für abartig besteht aus 5 „Rockers aus dem Goldenen Grund“. Gegen die Norm geben sie deutschen Rock in feinster Machart zum Besten. Musikalisch angesiedelt irgendwo zwischen HeavyMetal – Rock’n’Roll – Punk steht doch meistens der Spaß am Feiern im Vordergrund. Aber wie im echten Leben gibt es auch dunkle Seiten wobei es dann in manchen Songs nicht mehr so lustig zugeht.

Gegründet wurde die Band 1996, bis zur ersten Probe vergingen dann aber ein paar Jahre. Schließlich konnte zu diesem Zeitpunkt noch keines der Gründungsmitglieder ein Instrument spielen. Der eigentliche Startschuss fiel im Jahr 2000 als endlich ein Proberaum gefunden war. Nach einigen Umbesetzungen, Umzügen und Aus- und Einwechslungen von Bandmitgliedern hatte man dann 2002 endlich die endgültige Besetzung gefunden. Während der ganzen Jahre hatte sich aufgrund der Geselligkeit der Bandmitglieder schon eine kleine Fangemeinde gebildet.

Seitdem spielen sich Dirk „Bonobo“ Donde, Thomas „Thommes“ Falk, Olli „Der Würger“ Grünewald, Daniel „De Schmud“ Schmidt und Steffen „Asi“ Jung durch Deutschland.

Mehr Information unter www.abadisch.com.


nach oben

Die Band 'DIE PARTYTEUFEL'

Am Samstag- und Montagabend spielt dieses Mal die Band "DIE PARTYTEUFEL"!

Band „DIE PARTYTEUFEL“Die Band „Die Partyteufel“ aus Bayern ist eine der erfolgreichsten Newcomerbands des Jahres 2009. Schon im ersten Jahr war die Partyband von der Schweiz bis ins Emsland unterwegs und waren u.a. Vorgruppe von DJ Ötzi, Peter Wackel (Joana...), Marianne Rosenberg und Ayman.

Die 6 Jungs und die Sängerin Linda sind die optimale Mischung aus Musikern mit langjähriger Bühnenerfahrung und besessener Leidenschaft. Sie haben ein Ziel: Das Publikum gnadenlos mit guter Laune anzustecken und mit einer Wahnsinns-Stimmung mitzureißen! Das Repertoire der Band umfasst alle partytauglichen Hits aus den letzten Jahrzehnten sowie aktuelle Chartstürmer! Auch die Rockfans kommen mit einigen Klassikern nicht zu kurz! Wer also wieder einmal so richtig abfeiern will, ist bei dieser Band genau richtig!

Mehr Information unter www.die-partyteufel.de.




nach oben

Die Band 'BMP – BAYRISCHE MUSIC POWER'

Beim Frühschoppen am Montag spielt die Band "BMP – BAYRISCHE MUSIC POWER"!

Band „BMP – BAYRISCHE MUSIC POWER“Verrückt, chaotisch und Party pur! Positive Ausstrahlung gepaart mit einem Kick Verrücktheit, das verbirgt sich hinter der Band aus dem Großraum Bad Kissingen – Schweinfurt – Würzburg. 5 Jungs und ein Mädel lassen durch ihre spürbare Begeisterung zur Live-Musik den Funken förmlich in das Publikum überspringen. Sowohl im Inland als auch im Ausland schaffen sie es, Jung und Alt in ihren Bann zu ziehen. BMP – ein musikalisches Highlight mit ausgewogenem Programm von Z wie Zillertaler, über R wie Rosenstolz oder D wie DJ Ötzi, bis hin zu A wie AC/DC.

Egal ob in Nord, Süd, Ost oder West, die musikalische Flexibilität von urtümlich bayreisch bis hin zum fetzigen Rocksong, quer durch sämtliche Stilrichtungen der Musik, überzeugt überall. Sicheres Auftreten, Musik die begeistert mit mehrstimmigem Gesang und eine gute Moderation und Animation sorgen garantiert für Bombenstimmung. SPIELFREUDE PUR – lassen auch Sie sich davon überzeugen und anstecken!
Mehr Information unter www.bmp-band.de.



nach oben

Die Band 'DIE SPESSART EICHEN'

Am Sonntagnachmittag spielt dieses Mal die Band "DIE SPESSART EICHEN"!

Band „DIE SPESSART EICHEN“Am Rande des bayerischen Spessarts stehen die „Spessarteichen”, fest verwurzelt, urig und echt. Aus dieser Region kommt die gleichnamige, fünf Mann starke Musikgruppe, mit ebenso denselben Eigenschaften.

Lange kannten sich die einzelnen Musikanten, und durch Zufälle, wie sie das Leben nun mal bietet, sind sie seit dem Jahr 2005 gemeinsam unterwegs. Mit ihrer originellen Besetzung decken sie ein breites Spektrum ab. Von zünftiger Volksmusik und bekannten Evergreens bis hin zu deutschen und internationalen Schlagern, verbunden mit jeder Menge Humor und einer mitreißenden Moderation.

Die jahrelange Bühnenerfahrung jedes Einzelnen und ein, auf das Publikum abgestimmtes Programm, garantieren den Erfolg Ihrer Veranstaltung.
Mehr Information unter www.die-spessarteichen.de.








nach oben

Kirmestombola (große Verlosung)

Auch 2010 wird es, wie in den letzten Jahren, eine große Kirmesverlosung geben!

Kirmeslose sind, wie gewohnt, bei allen Kirmesburschen und Kirmesmädchen erhältlich. Zudem werden die Kirmesburschen 2010 über die gesamten Kirmestage von Haus zu Haus ziehen und Kirmeslose sowie Schnaps anbieten.

Hauptpreise in diesem Jahr sind:

1. Preis: Reisegutschein im Wert von 700,- Euro
2. Preis: Sony Bravia 32“-Flachbild-TV mit FullHD  im Wert von 400,- Euro
3. Preis: Panasonic Lumix Digitalkamera, 12 MP, 8-fach opt. Zoom im Wert von 200,- Euro
............ und natürlich einige weitere interessante Preise!

Die Hauptpreise sind wie in jedem Jahr in der Wendelinusapotheke ausgestellt.
Die Kirmesburschen und -mädchen 2010 wünschen Ihnen viel Glück und tolle Gewinne.

Um Missverständnisse zu vermeiden, möchten wir Sie an dieser Stelle über den Ablauf der großen Kirmesverlosung am Montag informieren:

  • Die drei Hauptpreise werden im Zelt so lange verlost, bis sich ein Gewinner findet, der unter den anwesenden Gästen ist.
  • Damit die Verlosung nicht allzulange dauert, werden die weiteren Preise einmal gelost. Ist der Gewinner nicht unter den Anwesenden, so wird das gezogene Los in der Nassauischen Neuen Presse sowie auch hier auf der Website veröffentlicht.
  • Die Preise stehen dann bis einschließlich Samstag, dem 16. Oktober 2010 bei Tristan Olschewski (Grundweg 12)  zur Abholung bereit.

nach oben

Grußwort der Kirmesburschen 2010

Liebe Hollesser, sehr verehrte Gäste!

Kirmesburschen und -mädchenEs ist wieder einmal soweit, die traditionelle Hollesser Kirmes steht vor der Tür! In den vergangenen Wochen und Monaten haben wir, die Kirmesburschen und -mädchen des Jahrgangs 89/90, wieder keine Mühen gescheut, um das Kirchweihfest so schön wie jedes Jahr gestalten zu können.

Mit ASound & Light aus Staufenberg haben wir zwar diesmal keinen ortsansässigen Verein, jedoch einen professionellen und kompetenten Partner zur Ausrichtung der Kirmes finden können.

Auch dieses Jahr finden wie gewohnt die Festumzüge zur Kirmeszeit statt, zu denen wir Sie recht herzlich einladen. Zu diesem Anlass wäre es schön, wenn Sie Ihre Häuser mit Fahnen schmücken.

Wir hoffen, dass wir wieder zahlreiche Gäste – ob jung, ob alt – auf dem Festplatz begrüßen dürfen, um mit ihnen eine gelungene und stimmungsvolle Kirmes feiern zu können.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen, liebe Linnehollesser und auch allen anderen Gästen fröhliche und vor allem friedliche Kirmestage.

Die Kirmesburschen und -mädchen 2010


nach oben

Grußwort des Pfarrers zur Kirmes 2010

Liebe Gemeindemitglieder von Lindenholzhausen, liebe Kirmesburschen und Kirmesmädchen, liebe Gäste!

PfarrerUnsere Pfarrgemeinde feiert den Weihetag ihrer Pfarrkirche und damit die Kirmes 2010, zu der ich Sie alle herzlich grüße.

Wer das Gotteshaus in Lindenholzhausen betritt und anschaut, dem fällt sofort etwas auf, was in katholischen Kirchen nicht selbstverständlich ist: Altes und Neues sind miteinander verbunden und bilden eine Einheit. Die Altäre aus der Barockzeit und die Architektur des 20. Jahrhunderts haben sich harmonisch verbunden, obwohl 250 Jahre zwischen ihrer jeweiligen Entstehung liegen. Das ist ein wichtiges Signal für uns Menschen. Der Glaube ist durch die Jahrhunderte weitergegeben worden, aber er will in jede Epoche und in jede Zeit hinein die Frohe Botschaft sagen. Jede Generation hat ihre Art und Weise, den Glauben zu gestalten und ihm Ausdruck zu verleihen. Das dürfen wir uns durch unsere Kirche immer wieder gesagt sein lassen.

Wenn wir in diesen Tagen Kirmes feiern, dann tun wir das auf unsere Art. Anders als vor hundert oder vor tausend Jahren. Das darf und das soll so sein. Wer sich bewusst ist, dass Gott in unserer Mitte ein Haus hat, einen Ort, in dem wir mit ihm frohe und traurige Ereignisse erleben und bedenken dürfen, der merkt: Wir stehen unter seinem Schutz. Er ist mit uns, was die Zeiten auch bringen. Das tut uns Menschen gut und ist wirklich ein Grund zu einem fröhlichen und heiteren Fest.

Ich freue mich auf viele Begegnungen im Festzelt, und mehr noch auf das feierliche Hochamt am Kirchweihfest, das der innerste Kern unserer Kirmes ist. Der Kirmesjugend, allen Gästen und Gemeindemitgliedern wünsche ich gesellige und gute Kirmestage.

Ihr Pfarrer
Friedhelm Meudt


nach oben

Grußwort des Ortsvorstehers zur Kirmes 2010

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, verehrte Gäste!

OrtsvorsteherEs ist wieder soweit. Vom 10. bis 13. September feiern wir in Lindenholzhausen unsere traditionelle Zeltkirmes.

In diesem Jahr werden zwölf Kirmesburschen des Jahrgangs 89/90 mit ihren Kirmesmädchen die Zeltkirmes ausrichten. Da in diesem Jahr zur Unterstützung der Kirmesburschen kein Verein zur Verfügung steht, wurde ein Zeltwirt, Firma ASound & Light, Staufenberg, verpflichtet. Die Kirmesburschen hoffen, dass die Zeltveranstaltungen, wie in den Jahren zuvor, gut besucht werden.

Die Kirmesvorbereitungen laufen auf Hochtouren, so dass unseren Bürgerinnen und Bürgern sowie den hoffentlich zahlreichen Gästen angenehme Kirmestage geboten werden können. Für gute musikalische Unterhaltung und selbstverständlich für das leibliche Wohl wird nicht nur im Festzelt gesorgt, sondern auch unsere heimischen Gaststätten sind für die Kirmestage bestens gerüstet und freuen sich auf Ihren Besuch.

Danken möchte ich den Kirmesburschen und ihren Kirmesmädchen für die Ausrichtung der Kirmes. Es ist in der heutigen Zeit nicht mehr selbstverständlich, dass sich junge Menschen der Tradition verbunden fühlen. Aber auch den Eltern und den vielen Helfern im Hintergrund möchte ich für die Vorbereitung und Durchführung der Kirmes meinen Dank aussprechen. Ohne dieses ehrenamtliche Tun wäre unsere traditionelle Kirmes nicht durchführbar.

An den Kirmestagen sollten unsere Häuser mit Fahnen geschmückt sein, um allen zu zeigen, hier ist etwas Besonderes los, hier wird Kirmes gefeiert.

Eine Kirmes verbindet Menschen. Deshalb werden die Kirmestage auch genutzt, damit auswärts wohnende Lindenholzhäuser zu Besuch kommen, um sich mit Verwandten und Freunden zu treffen. Gäste kommen nach Lindenholzhausen, um ganz einfach die Kirmes mitzuerleben. So werden die Kirmestage zu Tagen der Begegnung und Tage der Freude.

In diesem Sinne wünsche ich den Kirmesburschen mit ihren Mädchen, den Mitbürgerinnen und Mitbürgern sowie allen Gästen unbeschwerte und harmonische Kirmestage 2010 in Lindenholzhausen.

Ihr Ortsvorsteher
Franz-Josef Zeidler


nach oben

Grußwort des Festwirtes zur Kirmes 2010

Liebe Kirmesbesucher, liebe Lindenholzhäuser!

FestwirtWir heißen Sie herzlich willkommen, mit den Kirmesburschen und -mädchen die Hollesser Kirmes zu feiern.

Solch eine traditionsreiche Veranstaltung muss gepflegt werden und es ist beachtenswert, dass gerade junge Menschen in Lindenholzhausen beweisen, dass sie etwas leisten können, von dem nicht nur sie selbst, sondern auch das Gemeinwesen profitiert.

Wir freuen uns daher, dass der diesjährige Kirmesjahrgang uns als kompetenten Partner für die Festbewirtung gewählt hat. Unsere über 20-jährige Erfahrung in professioneller Planung und Durchführung von Veranstaltungen bringen wir gerne ein, um Ihnen ein gelungenes Fest zu bieten, sei es im Bereich der Künstlervermittlung, der Veranstaltungstechnik oder der Bewirtung. Unterstützen Sie die Kirmesveranstaltungen durch Ihren Besuch und erleben Sie zusammen mit den Kirmesburschen und -mädchen ein paar vergnügliche Kirmestage.

Oliver Schraml & Sabrina Möser und das Team von ASound & Light
Staufenberg / Hessen


nach oben

Getränkeliste Kirmes 2010 (außer Disco)

Veltins vom Faß 0,20 l    1,30 EUR
Veltins alkoholfrei 0,33 l 2,00 EUR
Maisels Weisse (Weizenbier)       0,33 l 2,00 EUR
V+ Cola, Curuba, Energy, Grapefruit 0,33 l 2,00 EUR
Cola, Fanta, Wasser 0,20 l 1,30 EUR
Apfelschorle, Orangensaft 0,20 l 1,30 EUR
Apfelwein gespritzt 0,20 l 1,30 EUR
Sekt 0,10 l 1,50 EUR
Wodka-O, Wodka-Energy, Asbach-Cola  0,20 l 2,00 EUR
Schnäpse 0,02 l 1,30 EUR

Viel Spaß auf der Kirmes wünscht ASound & Light.


nach oben

Speisekarte Kirmes 2010

Pommes Frites mit Mayo oder Ketchup       1,70 EUR
Fisch-/Lachsbrötchen 2,00 EUR
Brat-/Rindswurst mit Brötchen 2,00 EUR
Currywurst mit Brötchen 2,20 EUR
Frikadellenbrötchen 2,50 EUR
Hackbraten mit Brötchen 3,00 EUR
Schaschlik 3,00 EUR
Nierengulasch 3,00 EUR
Schnitzelbrötchen 3,50 EUR

Special für Montag: Spießbraten
Sonntag ab 14.00 Uhr: Kaffee und Kuchen im Zelt

Viel Spaß auf der Kirmes wünscht Imbiss Enk.


nach oben

Bild der "Silbernen Kirmesburschen" von der Kirmes 1985 (Jahrgang 1964/65)

Silberne Kirmesburschen vor 25 JahrenKirmes 1985 (Quelle: Kirmesburschen 2010)
Hintere Reihe (v.l.n.r.): Jürgen Becker, Joachim Weyrauch, Peter Eps, Wolfgang Enderst, Ansgar Rompel, Thomas Knoth, Peter-Josef Kaiser, Ralf Hilfrich
Mittlere Reihe (v.l.n.r.): Rainer Rompel, Markus Hilfrich, Stefan Hilfrich, Peter Müller, Dirk Gräber, Michael Schwertfeger, Frank Weimer
Vordere Reihe (v.l.n.r.): Stefan Schmitt, Berthold Friedrich

Es fehlen: Matthias Kremer, Mario Rompel, Thomas Dasch, Jürgen Freiberger, Burkhard Zimmermann.

Weitere historische Bilder findet man auf der [KIRMES-Hauptseite] !


nach oben

Bild der "Goldenen Kirmesburschen" von der Kirmes 1960 (Jahrgang 1940)

Goldene Kirmesburschen vor 50 JahrenKirmes 1960 (Quelle: Kirmesburschen 2010)
Hintere Reihe (v.l.n.r.): Hermann Lorei, Eberhard Weidenbusch, Günter Klieber, Guido Waller, Reinhold Gabb, Rainer Gramlich
Mittlere Reihe (v.l.n.r.): Siegfried Hering, Franz Brunner, Werner Ries, Werner Dernbach, Raimund Friedrich (verdeckt), Kurt Bäcker, Klaus Weimer
Vordere Reihe (v.l.n.r.): Fritz Zacherl, Gerhard Heun, Hans Josef Rompel, Albert Stein, Günter Schaub

Es fehlt: Otmar SteinFahnenträger: Paul Stein
Hammelführer: Günter Rompel, Manfred Gabb


nach oben

Kirmesheft

[Hier] können Sie das Kirmesheft downloaden (PDF-Dokument - 3 MB).


nach oben

Bilder von der Kirmes 2010

Bilder auf www.lindenholzhausen.de:


Bilder auf www.oberlahn.de:


nach oben

Die Kirmes in der Presse

Hinweis: Verwendung der Artikel der Nassauischen Neuen Presse mit freundlicher Genehmigung der Frankfurter Societäts-Druckerei.

  Friedliche Kirmes in Lindenholzhausen
vom 13.09.2010 - Text: nnp


Limburg-Lindenholzhausen. Am heutigen Montag geht das Kirchweihfest in Lindenholzhausen zu Ende.

Da kannte die Stimmung keine Grenzen mehr: mit dem Abholen des letzten Kirmesmädchens war am Samstagnachmittag der diesjährige Jahrgang der Lindenholzhäuser Kirmesburschen komplett. Da durfte ausgiebig getanzt und gefeiert werden. Foto: Sascha BraunBild: Da kannte die Stimmung keine Grenzen mehr: mit dem Abholen des letzten Kirmesmädchens war am Samstagnachmittag der diesjährige Jahrgang der Lindenholzhäuser Kirmesburschen komplett. Da durfte ausgiebig getanzt und gefeiert werden. Fotos: Sascha Braun

Tristan Olschewski zeigte sich gestern Mittag überglücklich: «Genau so haben wir uns die Kirmes vorgestellt», sagte der Kirmesbursche, der mit seinen Kollegen und Kirmesmädchen im Gasthaus «Gemütlich Eck» bei Conny und Horst eine kurze Pause einlegte, bevor es zum nächsten Umzug weiterging. «Es läuft einfach hervorragend», so Olschewski weiter, der am vergangenen Wochenende ein überwiegend friedliches Kirchenweihfest verlebte. Sogar die Eltern der zwölf Pärchen der Jahrgänge 1989/1990 hatten sich, wie auch die Hammelführer, hellgrüne T-Shirts zugelegt: auf ihnen prangte der Schriftzug «Kirmeseltern 2010 Lindenholzhausen». Da passte das wunderschöne Spätsommerwetter besonders.

Bereits am Freitagabend hatte die Kirmes mit der YouFM-Party-Veranstaltung, Moderator Rob Green und der Band «Abadisch» begonnen. Und hier griff erstmals in Lindenholzhausen ein neues Kontrollkonzept, wonach keine Jugendlichen unter 16 Jahren ins Kirmeszelt eingelassen wurden. Und zusätzlich trugen die Minderjährigen ein farbiges Kontrollbändchen, so dass auch der Alkoholausschank kontrolliert werden konnte.

«Das hat hervorragend funktioniert», sagte Ortsvorsteher Franz-Josef Zeidler (CDU), der zudem den diesjährigen Kirmesburschen ein großes Lob ausspricht: «Es ist ein äußerst positiver Jahrgang!» Denn einige der Kirmesburschen seien über das Kirchweihfest hinaus in der Dorfgemeinschaft engagiert, unter anderem bei der Feuerwehr und in den Gesangsvereinen. Und am Sonntagmittag war fast das halbe Dorf auf den Beinen, als die Kirmesburschen und –mädchen mit Pfarrer Friedhelm Meudt das Festhochamt feierten und anschließend um den Kirmesbaum tanzten.

Am heutigen Montag, 13. September, geht die Kirmes im Festzelt mit dem traditionellen Frühschoppen und dem Fassanstich durch Bürgermeister Martin Richard gegen 10 Uhr weiter. Für die musikalische Umrahmung beim Frühschoppen sorgt die Band «Bayrische Musicpower». Am Nachmittag findet gegen 16.30 Uhr der Festumzug der Kirmesburschen und früheren Kirmesjahrgänge statt.

Die Anwohner sind dazu aufgerufen, zum Festumzug die Straßen mit den Ortsfahnen zu schmücken. Gegen 20 Uhr wird zum Tanz mit der Band «Die Partyteufel» im Festzelt aufgerufen. Die große Kirmesverlosung steht natürlich auch auf dem Programm. Nur wer persönlich anwesend ist, kann einen der Hauptpreise gewinnen. Nach der Verlosung wird die Kirmes an den nächsten Jahrgang übergeben. bra


nach oben

Webseiten der Kiremsburschen

Die Kirmesburschen und -mädchen betreiben auch eine eigene Homepage [KIBU2010-Webseite], auf der weitere Infos und Bilder zur Verfügung stehen.

Das Webteam bedankt sich in diesem Zuammenhang bei den Kirmesburschen 2010 für die Unterstützung!


nach oben

Kirmes-Hauptseite

Die Kirmes Hauptseite enthält allgemeine Infos zur Kirmes in Lindenholzhausen.

[Kirmes Hauptseite]

nach oben

Bisherige-Kirmes-Sonderseiten

Für folgende Jahre wurde jeweils eine eigne Seite erstellt, aus der man alle Infos zur entsprechenden Kirmes entnehmen kann.

[Kirmes 2018]
[Kirmes 2017]
[Kirmes 2016]
[Kirmes 2015]
[Kirmes 2014]
[Kirmes 2013]
[Kirmes 2012]
[Kirmes 2011]
[Kirmes 2010]
[Kirmes 2009]
[Kirmes 2008]
[Kirmes 2007]
[Kirmes 2006]
[Kirmes 2005]
[Kirmes 2004]
[Kirmes 2003]
[Kirmes 2002]
[Kirmes 2001]
[Kirmes 2000]

nach oben

Historische-Kirmesseiten

Auf den historischen Seiten sind - soweit vorhanden - Bilder der Jahrgänge und von deren Kirmesfahnen von 1948 bis heute sowie auch weitere Details hierzu aufgeführt.

[Kirmes 2001 - heute]
[Kirmes 1981 - 2000]
[Kirmes 1961 - 1980]
[Kirmes 1941 - 1960]

nach oben

Alle Angaben ohne Gewähr!