Shadow
Slider

Inhalt

Vorwort | Aufruf der Kirmesburschen | Bild der Kirmesburschen/-mädchen | Ansprechpartner | Kirmesprogramm | Maskottchen | Kirmeshammel | Disco | Band I | Band II | Kirmestombola | Grußwort Kibu | Grußwort Pfarrer | Grußwort Ortsvorsteher | Grußwort Festwirt | Getränkeliste | Speisekarte | Silberne Kibu | Goldene Kibu | Bilder | Presse | Webseiten Kibu | Weitere Infos auch zur aktuellen Kirmes

Vorwort zur Kirmes 2004 Seite

Diese Seite enthält nur Angaben über die Kirmes 2004.

Kirmes 2004 KirmesbaumDie Kirmes 2004 wird von den Jahrgängen 1982/83/84 durchgeführt. In der Logistik, d.h. Erstellung und Bewirtschaftung des Zeltes werden sie von der Turn- und Sportgemeinde Lindenholzhausen tatkräftig unterstützt.

Nachfolgend finden Sie viele Angaben zu dieser Kirmes.


nach oben

Aufruf der Kirmesburschen 2004

Die Kirmesburschen 2004 bitten alle Einwohner von Lindenholzhausen ihre Häuser festlich mit Fahnen zu schmücken. Dabei sind die Kirmesburschen auch gerne bereit, Ihnen beim Befestigen der Fahne zu helfen. In diesem Fall werden Sie gebeten, sich mit einem der Kirmesburschen in Verbindung zu setzen.

Sendet eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an die Kirmesbuschen 2004.

Am Montag sind wie immer alle Kirmesburschen-Jahrgänge aus den vergangen Jahren herzlich eingeladen, am Umzug der Kirmesburschen teilzunehmen.


nach oben

Bild der Kirmesburschen und -mädchen

Kirmesburschen 2004Hintere Reihe von Links:
Benedikt Schupp, Sebastian Poth, Johannes Rudolph, Daniel Roos, Christopher Pressler, Jörg Foerster, Benjamin Becker, Christian Schmitt, Jens Jung-König, Stefan Brahm, Alexander Hasselbächer, Robin Filusch, Dominik Schmitt, Oliver Sesterhenn
Vordere Reihe von links:
Linda Geberzahn, Julia Vogt, Franziska Trost, Katharina Stephan, Anika Penner, Christina Thering, Therea Berscheid, Lisa Eulberg, Fabienne Fassbender, Michelle Annebique, Farina Ahäuser, Janina Beck, Katharina Pedain, Josephine Giehl
Es fehlt:
Tim Schumacher 


nach oben

Ansprechpartner

Schmitzemeister: Christian Schmitt
Anschrift: Schubertstr. 15, 65551 Limburg - Lindenholzhausen
Telefon: +49 6431 72979
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
HomePage: nicht bekannt


nach oben

Kirmesprogramm


Freitag, 10. September 2004
20:00 Uhr Disco-Party mit HR3 Kultmoderator PETER LACKenegger

Samstag, 11. September 2004

14:00 Uhr Festumzug der Kirmesburschen
Am Wingert - Bahnhofstraße - Vehlener Straße - Lindenstraße - Schubertstraße - Jakobusstraße - Grundweg - Auf dem Krind - Auenweg - Hinter Theishaus - Lindenstraße - Sackstraße - Engstraße - Kirchfelder Straße - Stiegelstraße - Fahnenstraße - Frankfurter Straße - Wendelinusstraße - Kirchstraße - Albanusstraße - Festplatz
20:00 Uhr Eröffnung der Kirmes mit Tanz im Festzelt mit der Band "BLIND DATE"

Sonntag, 12. September 2004

10:00 Uhr Festliches Hochamt, anschließend Festumzug der Kirmesburschen
11:00 Uhr Festumzug der Kirmesburschen
Kirche - Am Kleinfeld - Am Wingert - Bahnhofstraße - Am Scheid - Kastanienweg - Mozartstraße - Schubertstraße (Schmitzemeister) - Bahnhofstraße - Wendelinusstraße - Gaststätte "Zur Goldenen Krone"
15:00 Uhr Festumzug der Kirmesburschen
Festplatz - Am Kleinfeld - Albanusstraße - Kirchstraße - Falbornstraße - Frankfurter Straße (Ortsvorsteher) - Schulstraße - Fahnenstraße - Antoniusstraße - Kirchfelder Straße - Rübsanger Straße - An den Krautgärten - Am Oberfeld - Anna-Roos-Straße - Prälat-Stein-Straße - Rübsanger Straße - Jakobusstraße - Bahnhofstraße - Am Wingert - Festplatz
20:00 Uhr Tanz im Festzelt mit der Band "BLIND DATE"

Montag, 13. September 2004

11:00 Uhr Eröffnung des Frühschoppens mit Fassanstich durch Bürgermeister Martin Richard
16:30 Uhr Festumzug der Kirmesburschen und früherer Kirmesjahrgänge
Festplatz - Am Kleinfeld - Fallbornstraße - Frankfurter Straße - Bischof-Hilfrich-Straße - Antoniusstraße - Kirchfelder Straße - Vehlener Straße - Sackstraße - Kirchstraße - Albanusstraße - Am Kleinfeld - Festplatz
20:00 Uhr Tanz im Festzelt mit der Band "BLIND DATE" und große Kirmesverlosung
24:00 Uhr Kirmesübergabe


nach oben

Maskottchen TIMON

Seit Jahren ist es ja üblich, dass die Kirmesburschen sich ein "Maskottchen" aussuchen. Hiernach wird auch der Kirmeshammel benannt.
In diesem Jahr ist es das Erdmännchen TIMON:
Erdmännchen Timon und Warzenschwein Pumbaa sind ein unschlagbares Team. Während der wendige, schlaue Timon den aktiven Part des Duos darstellt, sorgt der gemütliche und warmherzige Pumbaa für die gute Laune. Nicht selten stürzt Timon, der stets irgendwelche gerissenen Pläne ausheckt, die beiden in haarsträubende Abenteuer. Gut, dass es Pumbaa gibt, der das Temperament seines Freundes immer ein wenig zügelt und ihn in gefährlichen Situationen beschützt. Mit dabei sind auch der weise Affe Rafiki, das Hyänentrio Shenzi, Banzai und Ed, Timons lästiger Verwandter Fred, die niedliche Schnecke Speedy sowie Pumbaas Kumpel, der Elefant Ned. Das smarte Erdmännchen Timon und das Warzenschwein Pumbaa sind mit dem großen Erfolg des Disney-Meisterwerks "Der König der Löwen" über Nacht zu Berühmtheiten geworden. Das immer vergnügte, lebenslustige Pärchen, dessen Lebensmotto "Hakuna Matata" - frei übersetzt: "Mach´ dir keine Sorgen" lautet, reist um die ganze Welt, immer auf Suche nach neuen Abenteuern und lustigen Freunden.


nach oben

Plakate der Kirmes 2004




nach oben

Disco mit PETER LACKenegger

Er kommt, sieht - und legt wieder auf !!!
Freitag, 09. September 2005
im Festzeit in Lindenholzhausen:

DISCO-PARTY
mit hr3 DJ.No.1
PETER LACKenegger


So wie Hänsel und Gretel zusammengehören, tun dies auch Peter Lack und die Hollesser Kirmesdisco. Seit 5 Jahren nun ist der Kult-DJ mittlerweile zu Gast in Lindenholzhausen und stets ein Garant für ein volles Zelt und super Stimmung, die stets ihren Höhepunkt erreicht, wenn er sein legendäres 2 Liter Apfeiweinglas ansetzt.

Seit 1985 ist der 33jährige beim Hessischen Rundfunk und sorgt stets mit Sendungen wie der '0138 - 6000' Show und dem nach ihm benannten "Schnack mit Lack" für Lacher und gute Stimmung am laufenden Band.

Für die Kirmesdisco, welche am 10. September im Festzelt stattfinden wird, verspricht der absolute Frankfurt Liebhaber einen Hit nach dem Anderen aus allen Bereichen der Musik, von Techno bis Hard Rock und von Hip Hop bis zu den kultigsten Schlagern.

Einlass ist ab 20.00 Uhr, Vorverkaufskarten sind bei der ED-Tankstelle Otto Zimmermann, Ingrid Wagner und natürlich allen Kirmesburschen 2004 erhältlich!

!!! LET'S HAVE A PARTY !!!

Noch mehr Informationen zu Peter Lack gibt`s [hier] oder [hier] !




nach oben

Die Band bei den Abendveranstaltungen

Am Samstag/Sonntag/Montag spielt wieder BLIND DATE, die wie im letzten Jahr für die rechte Stimmung an den Abenden im Festzelt sorgen.
Wie im letzten Jahr ist es den Kirmesburschen auch dieses Jahr gelungen, für die Kirmesabende Samstag, Sonntag und Montag, die Musikkapelle "Blind Date" zu verpflichten.

Die hier beschriebenen Herrschaften kann man getrost als Spitzenkräfte auf ihrem Gebiet bezeichnen. Ihr musikalisches Repertoire ist dermaßen breit gefächert, dass man sich schon einiges ausdenken muss, um die Band aus der Reserve zu locken.

Von Kult-Schlagern (Griechischer Wein, Uber den Wolken etc.) über Neue Deutsche Welle (99 Luftballons, Skandal im Sperrbezirk etc.) sowie Oldies (Movie Star, Satisfaction etc.), die deftigsten Rockkracher (It`s my life, Summer of `69 etc.) und das Beste der aktuellen Charts (Stand up for the Champions, I.0. I.0.) hat diese Band einfach alles zu bieten. Aber auch volkstümliches Liedgut (Schürzenjäger, Walzer und Märsche etc.) kommt bei "Blind Date" nicht zu kurz.

Freuen wir uns also gemeinsam auf drei tolle Tanzabende mit guter Mlusik im Spitzensound.


nach oben

Die Band tagsüber

Am Kirmessonntag 15:00 bis 19:00 Uhr und am Kirmesmontag von 11:00 bis 19:00 Uhr unterhalten Sie die Goldbachtaler.

Ihre musikalischen Garanten für Stimmung Frohsinn und Heiterkeit.

Viel Spaß und gute Unterhaltung mit den Goldbachtalern wünscht die Turn- und Sportgemeide.












nach oben

Kirmestombola (große Verlosung)

Auch 2004 wird es, wie in jedem Jahr, eine große Kirmestombola geben!

Kirmeslose sind bei allen Kirmesburschen und Kirmesmädchen erhältlich. Wir haben uns entschlossen, nicht allzu viele Preise zu verlosen, damit sich die Verlosung nicht unnätig in die Länge zieht. Statt dessen, haben wir versucht, attraktivere Preise zu verlosen.

Zudem haben sich die Kirmesburschen 2004 entschlossen, über die gesamten Kirmestage von Haus zu Haus zu gehen um Kirmeslose und Schnapps anzubieten.

Hauptpreise in diesem Jahr sind:

1. Preis: Reisegutschein im Wert von 700,- Euro
2. Preis: Eine Digitalkamera im Wert von 250,- Euro
3. Preis: DVD-Player im Wert von 100,- Euro
............ und natürlich weitere interessante Preise!

Die Hauptpreise sind wie in jedem Jahr in der Wendelinusapotheke ausgestellt. Die Kirmesburschen und -mädchen 2004 wünschen Ihnen viel Glück und tolle Gewinne.

Um Missverständnisse zu vermeiden, möchten wir Sie an dieser Stelle über den Ablauf der großen Kirmesverlosung am Montag informieren:


Die drei Hauptpreise werden im Zelt so lange verlost, bis sich ein Gewinner findet, der unter den anwesenden Gästen ist.
Damit die Verlosung nicht allzu lange dauert, werden die weiteren Preise einmal gelost. Ist der Gewinner nicht unter den anwesenden Gästen, so wird das gezogene Los in der Nassauischen Neuen Presse veröffentlicht.

Die Preise stehen dann bis einschließlich Samstag, dem 2. Oktober bei Christian Schmitt zur Abholung bereit.


nach oben

Grußwort der Kirmesburschen 2004

Liebe Hollesser, sehr verehrte Gäste!

Auch in diesem Jahr, dem Jahr des 25-jährigen Jubiläums unserer neuen Pfarrkirche, möchten wir Sie ganz herzlich dazu einladen, gemeinsam mit uns das Kirchweihfest zu feiern.

Nachdem es letztes Jahr keine Kirmesburschen gegeben hat, sind wir froh, dass sich in diesem Jahr genug junge Leute aus den Jahrgängen 1982-1984 zusammengefunden haben, um die Kirmes auszurichten.

Schon seit langem sind wir mit den Vorbereitungen zur diesjährigen Kirmes beschäftigt, damit wir gemeinsam mit Ihnen diese schöne Zeit feiern können. Aus diesem Grund bitten wir Sie, Ihre Häuser mit Fahnen zu schmücken und natürlich in Feierlaune auf dem Festplatz zu erscheinen.

Wir sind uns sicher, dass die Hollesser Kirmes auch dieses Jahr wieder ein tolles Fest wird, bei dem sich die Ältern zu einem Bierchen treffen und die Jungen sich an Karussell und Losbude erfreuen.

Bleibt uns nur noch, Ihnen ein tolles, friedliches, vergnügliches Kirmesfest zu wünschen und natürlich ganz viel Spaß!

Die Kirmesburschen und Kirmesmädchen 2004


nach oben

Grußwort des Pfarrers zur Kirmes 2004


Liebe Kirmesburschen des Jahres 2004, iebe Einwohner von Lindenholzhausen, verehrte Gäste!

Das alljährlich wiederkehrende Kirchweihfest will die Erinnerung an die Weihe des Gotteshauses der Gemeinde durch den Bischof wach halten.

Die Feier der "Kirmes ist zwar viel älter als unsere Kirche, aber in diesem Jahr denken wir gern an die Weihe unserer St. Jakobus-Kirche vor 25 Jahren, also im Jahr 1979. Wir sind dankbar, dass wir ein Haus haben, in dem wir unsere Gottesdienste feiern, wo wir an frohen Festen wie an Trost suchenden Anlässen zusammen kommen. Wir laden Sie alle herzlich ein: Kehren Sie in dieses Haus ein!

Für die Tage des Kirchweihfestes wünschen wir uns allen herzliche Freude und den Kirmesburschen einen harmonischen Verlauf.

Ihr Pfarrer
Willi Siegmund
sowie
Gemeindereferent
Bernhard Harjung


nach oben

Grußwort des Ortsvorstehers zur Kirmes 2004

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, verehrte Gäste!

Jeweils am 2. Wochenende im September feiern wir in Lindenholzhausen unsere traditionelle Kirmes. In diesem Jahr ist das vom 10.-13. September 2004.

Die Kirmes im Jahre 2003 wurde ohne Kirmesburschen und Kirmesmädchen sowie ohne die Mitwirkung eines Vereins durchgeführt. Wir hatten mit der Durchführung durch einen privaten Veranstalter zwar schöne Kirmesveranstaltungen, aber die Tradition mit der Teilnahme der Kirmesburschen hat gefehlt.

Deshalb ist es besonders erfreulich, dass sich in diesem Jahr wieder Kirmesburschen bereit erklärt haben, die Kirmes in ihrer traditionellen Art durchzuführen. Die Kirmesburschen der Jahrgänge 83/84 und einer Verstärkung aus dem Jahrgang 82 (insgesamt 15 junge Burschen) werden mit ihren Kirmesmädchen maßgeblich zum Gelingen der Kirmes 2004 beitragen.

Die Mitglieder der Turn- und Sportgemeinde sind in diesem Jahr Partner bei der Ausrichtung der Zeltkirmes und somit übernehmen sie die Bewirtung der Kirmesbesucher.

Alle Gaststätten haben sich für die Kirmestage vorbereitet und freuen sich auf Ihren Besuch.

Die Veranstalter haben ein reichhaltiges Programm zusammengestellt, so dass jung und alt gemeinsam fröhlich Kirmes feiern können.

Am Kirmessonntag, dem Weihetag der Kirche und eigentlicher Höhepunkt eines jeden Kirchweihfestes, beginnt um 10.00 Uhr das feierliche Hochamt unter Mitwirkung des Kirchenchores "St. Jakobus".

Somit sind alle Voraussetzungen geschaffen, damit unsere Kirmes wieder zu einem Höhepunkt der Feierlichkeiten in unserer Gemeinde wird.

Das weitere Festprogramm können Sie den Plakaten, Handzetteln und aus der heimischen Presse entnehmen.

Allen, den Kirmesburschen mit ihren Kirmesmadchen, den Eltern, den Mitgliedern der TuS und den vielen Helfern im Hintergrund, möchte ch für die Vorbereitung und Durchführung der Kirmes meinen Dank aussprechen.

Die Kirmestage sind Tage der Begegnung, die die dörfliche Gemeinschaft binden. So wünsche ich allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern, den Gästen aus Nah und Fern, insbesondere aber den Kirmesburschen mit Ihren Kirmesmädchen harmonische, unbeschwerte und fröhliche Kirmestage.

Ihr Ortsvorsteher
Franz-Josef Zeidler



nach oben

Grußwort des Festwirtes zur Kirmes 2004

Liebe Einwohner von Lindenholzhausen, liebe Gäste!

Nach dem wir im letzten Jahr weder Kirmesburschen, noch einen ortsansässigen Verein als Ausrichter der Kirmes hatten, können wir in diesem Jahr die Tradition wieder aufleben lassen. Kirmesburschen und -mädchen treffen die Vorbereitungen für die Kirmes und freuen sich schon sehr auf dieses große Fest. Die Turn- und Sportgemeinde hat sich ihrer Verantwortung nicht entzogen und tritt als Ausrichter der Kirmes auf.

Gemeinsam wollen wir dafür sorgen, dass auch in diesem Jahr die Kirmes zu einem tollen Fest wird.

Dass die Lindenholzhäuser zu feiern verstehen, ist landauf landab bekannt. Die TuS sowie die im Ort ansässigen Wirtinnen und Wirte werden sich auf Euren Besuch bestens vorbereiten. Wo Immer Ihr Kirmes feiern wollt, werdet Ihr auf frohe Menschen und gut gerichtete Veranstalter treffen.

Die TuS hat für den Sonntagnachmittag und für den traditionellen Frühschoppen am Montag eine Stimmungskapelle verpflichtet, die für die musikalische Unterhaltung sorgen wird. Natürlich wird in Lindenholzhausen auch der Gesang nicht zu kurz kommen.

Wir würden uns freuen, Euch bei uns im Festzeit begrüßen zu können. Kirmesburschen und Kirmesmädchen freuen sich gleichermaßen auf Euren Besuch.

Ich wünsche allen Einwohnern und Gästen recht frohe Kirmestage, und dass sie uns recht lange in guter Erinnerung bleiben.

Für die Turn- und Sportgemeinde Lindenholzhausen
Bernd Friedrich

nach oben


Getränkeliste Kirmes 2004 (außer Disco)

Bier Binding Römerpils 0,20 l 1,10 EUR
Bier Clausthaler alkoholfrei 0,33 l 1,60 EUR
Bier Karlsberg Mixery 0,33 l 1,60 EUR
Coca-Cola bzw. Fanta 0,20 l 1,10 EUR
Selters Mineralwasser 0,25 l 1,10 EUR
Orangensaft 0,20 l 1,10 EUR
Apfelsaft/Apfelsaftschorle 0,20 l 1,10 EUR
Wodka-Orange, Wodka-Redbull,
Weinbrand-Cola, Whisky-Cola
0,20 l 2,50 EUR
div. Schnäpse, wie Weinbrand, Dornkaat,
kleine Liköre (Feigling etc.)
0,02 l 1,10 EUR
Gundheimer Riesling, halbtrocken 0,20 l 2,20 EUR
Portugieser Rotwein, halbtrocken 0,20 l 2,20 EUR
Portugieser Rosé 0,20 l 2,20 EUR
Flasche Wein 0,70 l 7,00 EUR

Weizenbierstand

Schöfferhofer Weizen                            0,50 l 2,50 EUR
Glaspfand für Weizen  Glas 2,50 EUR
Laugenbrezel Stück 0,50 EUR
Knusperstange Stück 0,70 EUR

Sektbar

Sekt Montparnasse 0,10 l 1,50 EUR
Sekt Montparnasse 0,75 l 9,00 EUR
Laugenbrezel Stück 0,50 EUR
Knusperstange Stück 0,70 EUR
Wodka-Orange, Wodka-Redbull,
Weinbrand-Cola, Whisky-Cola
0,20 l 2,50 EUR
div. Schnäpse, wie Weinbrand, Dornkaat,
kleine Liköre (Feigling etc.)
0,02 l 1,10 EUR


nach oben

Speisekarte Kirmes 2004

Portion Pommes Frites 1,10 EUR
Portion Pommes Frites mit Ketchup/Majo 1,20 EUR
Bratwurst mit Brötchen 1,60 EUR
Bratwurst mit Pommes Frites 2,60 EUR
Currywurst mit Brötchen 2,00 EUR
Currywurst mit Pommes Frites  3,00 EUR
Hackbraten mit Sauce und Brötchen 3,50 EUR
Hackbraten mit Sauce und Pommes Frites         4,50 EUR
Schnitzel mit Sauce und Brötchen 4,50 EUR
Schnitzel mit Sauce und Pommes Frites 5,50 EUR

Das Besondere, die "Happy Hour" bei der Kirmes 2004

Bei der Kirmes 1996 von der Feuerwehr eingeführt und seit dieser Zeit jedesmal kopiert, die "HAPPY HOUR", das besondere Angebot für die Gäste der Hollesser-Kirmes am:

Sonntag, 12.09.2004
12:00 Uhr - 14:00 Uhr

Montag, 13.09.2004
12:00 Uhr - 14:00 Uhr


Während dieser Zeit gibt es zu jedem der vorstehend aufgeführten Menüs (außer Pommes alleine) je ein Getränk (Bier oder alkoholfrei) gratis hinzu.


nach oben

Bilder der "Silbernen Kirmesburschen" von der Kirmes 1979 (Jahrgang 1959/60)

Erste Kirmes im neu erbauten Dorfgemeinschaftshaus. Von diesem Jahrgang stammt das nachfolgende Lied, dass noch heute manchmal bei den Kirmesfeiern gesungen wird:
Wir sind ein Fels, wie aus Granit, so wie einst Real Madrid - und so ziehen wir in das Bürgerhaus hinein und wir werden wieder Kirmesburschen sein - Hipp Hipp Hurra - Hipp Hipp Hurra - Die Kirmesburschen die sind da!


Kirmes 1979 (Quelle: Bernd Rompel)
Obere Reihe v.l.n.r.: Klaus Fachinger (Fahnenträger) - Peter Trost - Christof Becker - Friedhelm Hübner - Andreas Löw - Ulrich Risse
Mittlere Reihe v.l.n.r.: Benno Hübner - Thomas Becker - Georg Heun - Hans Jürgen Reifenberg - Alois Scherf - Christoph Dick
Untere Reihe v.l.n.r.: Klaus Simonis - Michael Dobranz - Reinhard Breuer - Elfriede Friedrich (Festwirtin) - Bernd Rompel - Jakob Becker (Schmitzemeister) - Thilo Reifenberg


Kirmesfahne 1979 (Quelle: Bernd Rompel)


nach oben

Bilder der "Goldenen Kirmesburschen" von der Kirmes 1954 (Jahrgang 1934)



Kirmes 1954 (Quelle: Kirmesburschen 2004)
Vordere Reihe (v.l.n.r.): Hammelleiter Dieter Waller und Raimund Friedrich
Mittlere Reihe (v.l.n.r.): Albert Becker, Toni Friedrich, Josef Hilfrich, Richard Schnuck, Helmuth Rompel, Helmuth Schwarz
Hintere Reihe (v.l.n.r.): Günther Röther, Peter Kaes, Gerhard Stockmann, Rainhold Fachinger, Josef Kaes, Georg Zimmermann


Kirmesfahne 1954 (Quelle: Bernd Rompel)


nach oben

Bilder von der Kirmes 2004

Online sind leider keine Bilder mehr verfügbar.


nach oben

Die Kirmes in der Presse

Eine fröhlich-friedliche Kirmes
vom 13.09.2004 - Text: Sascha Braun 

Limburg-Lindenholzhausen. Ausgelassene Stimmung, Spitzenwetter und bis auf kleine Rangeleien fröhliches und friedliches Beisammensein. Das alles bot am Wochenende die Lindenholzhäuser Kirmes, die heute mit einem Frühschoppen und einem Umzug durch das Dorf enden wird.

Begonnen hatte alles am Freitagabend, als der bekannte Radiomoderator Peter Lack (alias «Lackenegger») im großen Festzelt für den musikalischen Einstieg der Kirmes sorgte. Mehr als 1000 Besucher wurden an diesem Abend gezählt, natürlich waren die Jugendlichen in der Überzahl. Schade nur, dass heiße Scheiben in der heutigen Zeit offenbar nicht mehr genug sind: Heiße Schenkel müssen her. Auf der Bühne räkelten sich auch zwei eng bekleidete Tänzerinnen im Takt der Musik. Aber wem's nicht passte, brauchte ja nicht hinzuschauen. «Lindenholzhausen ist bekannt dafür, wenn es feiert, der bekannteste Ort in Limburg überhaupt zu sein», stellte Peter Lack fest. Und auch am Samstagabend wurde der Platz im Festzelt knapp. Tatkräftige Hilfe gab es von den Mitgliedern der Vereine, die unter anderem mit Thekendienst zum Gelingen beitrugen.

Was aber wäre ein Kirchweihfest ohne die Kirmesburschen und ihre Mädchen? Die Kirmesburschen der Jahrgänge 1983/84 und einer Verstärkung aus dem Jahrgang 1982 sorgten mit ihren Liedern für Aufsehen, besonders am Sonntag nach dem festlichen Gottesdienst, den der Kirchenchor «St. Jakobus» mitgestaltet hatte: Auf dem Platz zwischen Kirche und Gemeinschaftshaus folgten sie den alten Traditionen und legten zu den Klängen der Unterhaltungskapelle «Die Mussigger» einen flotten Walzer aufs Parkett – sehr zur Freude ihrer Verwandten und Freunde. Heute, Montag, startet um 11 Uhr der Frühschoppen mit dem Faßbieranstich durch Bürgermeister Martin Richard, um 15 Uhr findet der Veteranenumzug mit allen Kirmesjahrgängen statt, um 20 Uhr wird die Kirmes im Zelt mit einer großen Verlosung und der Kirmesübergabe ausklingen.


nach oben

Webseiten der Kirmesburschen

Die Kirmesburschen und -mädchen betreiben keine eigene Homepage auf der weitere Infos und Bilder zur Verfügung stehen.

Das Webteam bedankt sich in diesem Zuammenhang bei den Kirmesburschen 2004 für die Unterstützung!


nach oben

Kirmes-Hauptseite

Die Kirmes Hauptseite enthält allgemeine Infos zur Kirmes in Lindenholzhausen.

[Kirmes Hauptseite]

nach oben

Bisherige-Kirmes-Sonderseiten

Für folgende Jahre wurde jeweils eine eigne Seite erstellt, aus der man alle Infos zur entsprechenden Kirmes entnehmen kann.

[Kirmes 2018]
[Kirmes 2017]
[Kirmes 2016]
[Kirmes 2015]
[Kirmes 2014]
[Kirmes 2013]
[Kirmes 2012]
[Kirmes 2011]
[Kirmes 2010]
[Kirmes 2009]
[Kirmes 2008]
[Kirmes 2007]
[Kirmes 2006]
[Kirmes 2005]
[Kirmes 2004]
[Kirmes 2003]
[Kirmes 2002]
[Kirmes 2001]
[Kirmes 2000]

nach oben

Historische-Kirmesseiten

Auf den historischen Seiten sind - soweit vorhanden - Bilder der Jahrgänge und von deren Kirmesfahnen von 1948 bis heute sowie auch weitere Details hierzu aufgeführt.

[Kirmes 2001 - heute]
[Kirmes 1981 - 2000]
[Kirmes 1961 - 1980]
[Kirmes 1941 - 1960]

nach oben

Alle Angaben ohne Gewähr!