Inhalt

Vorwort | Aufruf der Kirmesburschen | Bild der Kirmesburschen/-mädchen | Ansprechpartner | Kirmesprogramm | Maskottchen | Disco | Band I | Band II | Wettbewerb | Kirmestombola | Grußwort Kibu | Grußwort Pfarrer | Grußwort Ortsvorsteher | Grußwort Festwirt | Getränkeliste | Speisekarte | Goldene Kibu | Bilder | Presse | Webseiten Kibu | Weitere Infos auch zur aktuellen Kirmes

Vorwort zur Kirmes 2002 Seite

Diese Seite enthält nur Angaben über die Kirmes 2002.
Die Kirmes 2002 wird von dem Jahrgang 1981/82 durchgeführt. In der Logistik, d.h. Erstellung und Bewirtschaftung des Zeltes werden sie von der Turn- und Sportgemeinde Lindenholzhausen tatkräftig unterstützt.

Nachfolgend finden Sie viele Angaben zu dieser Kirmes.


nach oben

Aufruf der Kirmesburschen 2002

Die Kirmesburschen 2002 bitten alle Einwohner von Lindenholzhausen ihre Häuser festlich mit Fahnen zu schmücken. Dabei sind die Kirmesburschen auch gerne bereit, Ihnen beim Befestigen der Fahne zu helfen. In diesem Fall werden Sie gebeten, sich mit einem der Kirmesburschen in Verbindung zu setzen.

Sendet eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an die Kirmesbuschen 2002.

Am Montag sind wie immer alle Kirmesburschen-Jahrgänge aus den vergangen Jahren herzlich eingeladen, am Umzug der Kirmesburschen teilzunehmen.


nach oben

Bild der Kirmesburschen und -mädchen

Kirmesburschen 2002


nach oben

Ansprechpartner

Schmitzemeister: Markus Knoth
Anschrift: Maria-Hilf-Str. 20, 65551 Limburg - Lindenholzhausen
Telefon: +49 6431 73694
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
HomePage: nicht bekannt


nach oben

Kirmesprogramm


Freitag, 06. September 2002
20:00 Uhr Disco-Party mit hr3-Kult Moderator PETER LACKenegger und Gogo-dancers

Samstag, 07. September 2002

14:00 Uhr Festumzug der Kirmesburschen
Festzelt - Am Kleinfeld - Albanusstraße - Frankfurterstraße - Mensfelderstraße - Frankfurterstraße - Bischhof-Hilfrich-Straße - Antoniusstraße - Maria-Hilf-Straße - Stiegelstraße - Gartenstraße - Antoniusstraße - Vehlenerstraße - Schubertstraße - Rübsangerstraße - Prälat-Stein-Straße - Anna-Roos-Straße - Am Oberfeld - An den Krautgärten - Jakobusstraße - Kastanienweg - Am Scheid - Bahnhofstraße - Am Wingert - Festzelt
20:00 Uhr Eröffnung der Kirmes und Tanz im Festzelt mit der Band "BLIND DATE"

Sonntag, 08. September 2002

10:00 Uhr Festliches Hochamt, anschließend Festumzug der Kirmesburschen
11:00 Uhr Festumzug der Kirmesburschen
Kirche - Am Kleinfeld - Albanusstraße - Kirchstraße - Stiegelstraße - Schulstraße - Fahnenstraße - Stiegelstraße - Maria-Hilf-Straße (Schmitzemeister) - Antoniusstraße - Kirchfelderstraße - Wendelinusstraße - Frankfurterstraße - Gaststätte 'Zur Goldenen Krone'
15:00 Uhr Festumzug der Kirmesburschen
Festplatz - Am Wingert - Bahnhofstraße - Schubertstraße - Lindenstraße - Mozartstraße - Bahnhofstraße - Vehlenerstraße - Rupertstraße - Sackstraße - Engstraße - Sackstraße - Am Katzenborn - Albanusstraße - Am Kleinfeld - Festzelt
20:00 Uhr Tanz im Festzelt mit der Band "BLIND DATE" und "T-Shirt Wettstreit"

Montag, 09. September 2002

11:00 Uhr Eröffnung des Frühschoppens mit Fassanstich durch Bürgermeister Martin Richard
16:30 Uhr Festumzug der Kirmesburschen und früherer Kirmesjahrgänge
Festplatz - Im Kleinfeld - Fallbornstraße - Frankfurterstraße - Bischof-Hilfrich-Straße - Antoniusstraße - Kirchfelderstraße - Vehleneerstraße - Sackstraße - Kirchstraße - Albanustraße - Am Kleinfeld - Festplatz
20:00 Uhr Tanz im Festzelt mit großer Verlosungsshow (Hauptpreis: Reisegutschein im Wert von 2000,-- DM)
24:00 Uhr Beerdigung der Kirmes

Dienstag, 10. September 2002
10:00 Uhr Ausklang der Kirmes in der Kneipe "Gemütlich Eck"


nach oben

Maskottchen WINNI-POOH


Seit Jahren ist es ja üblich, dass die Kirmesburschen sich ein "Maskottchen" aussuchen. Hiernach wird auch der Kirmeshammel benannt.
In diesem Jahr ist es der Bär WINNI-POOH:
Held ist der kleine honigschleckende Bär Winnie, der mit seinen Freunden Piglet, Tigger, Kanga, Rabbit, Owl und Roo im 100-Arc-Wald lebt. Für all diese Figuren standen Christopher Robins (Sohn des Autors Autor Alan Alexander Milne (1882-1956)) Stofftiere Pate. Lediglich Rabbit und Owl, wie auch der Schwan Pooh (der Winnie seinen Zunamen gab) lebten tatsächlich auf der Milnschen Farm namens "Ashdown Forest" in Sussex.










nach oben

Plakate der Kirmes 2004




nach oben

Disco mit PETER LACKenegger

Er ist das ultimative Rundumsorglosenergiebündel von hr3 - immer in Bewegung, singend, rappend, tanzend, keine Minute Stillstand:

Mr. 5.000 Volt PETER LACK ("Lackenegger").

Wenn er sein legendäres 2 Liter-Äpplerglas ansetzt, steht jedes Festzelt Kopf.

Seit Jahren ist der Endzwanziger im hr3-Land on air - mit Radioklassikern wie "0138-6000" und dem nach ihm benannten "Schnack Mit Lack". Viel ist auch bereits über LACKenegger geschrieben worden: über seinen Auftritt im Wrestling-Ring mit Heavyweight-Champion Hulk Hogan, seine Schwarzenegger-Connection, seine Ernennung zu einem der 12 besten Liebhaber Frankfurts, seine Auszeichnung mit dem Karl-Eduard von Schnitzler-Medienpreis - Lack machte die Boulevardnachrichten im Radio hoffähig - und nicht zuletzt seine zahlreichen Einsätze als DJ und Entertainer. Sein Sender dokumentierte es auf inzwischen sieben (!) hr3-CDs.

Für die Lindenholzhäuser ist er kein neuer! Bereits bei der Discoparty aus Anlass des 60-jährigen Bestehens der Freiw. Feuerwehr und des 15-jährigen Bestehens der Jugendfeuerwehr gab ihm sein Kollege, der bekannt ex-Star-Moderator Thomas Koschwitz die Gelegenheit, die Festbesucher zu grüßen.

Auch im letzten Jahr heizte der aus Eschhofen abstammende Peter LACK den Kirmesbesuchern bei der Disco ein.

Für die Disco-Power-Party am Freitag, dem 06. September, im "Hollesser" Kirmeszelt verspricht er Hits über Hits aus den Bereichen House, Techno, Hiphop, Charts, Disco, Freestyle, Schlager, Evergreens, Oldies, Rock-Klassiker, und einen hyperaktiven Moderator, der vor nichts Halt macht. Einlass: ab 20.00 Uhr.


Noch mehr Informationen zu Peter Lack gibt`s [hier] oder [hier] !




nach oben

Die Band bei den Abendveranstaltungen

Am Samstag/Sonntag/Montag spielt wieder BLIND DATE, die wie im letzten Jahr für die rechte Stimmung an den Abenden im Festzelt sorgen.
Die hier beschriebenen Herrschaften kann man getrost als Spitzenkräfte auf ihrem Gebiet bezeichnen. Ihr musikalisches Repertoire ist dermaßen breit gefächert, dass man sich schon einiges ausdenken muss, um die Band aus der Reserve zu locken.

Von Kult-Schlagern (Griechischer Wein, Uber den Wolken etc.) über Neue Deutsche Welle (99 Luftballons, Skandal im Sperrbezirk etc.) sowie Oldies (Movie Star, Satisfaction etc.), die deftigsten Rockkracher (It`s my life, Summer of `69 etc.) und das Beste der aktuellen Charts (Stand up for the Champions, I.0. I.0.) hat diese Band einfach alles zu bieten. Aber auch volkstümliches Liedgut (Schürzenjäger, Walzer und Märsche etc.) kommt bei "Blind Date" nicht zu kurz.

Freuen wir uns also gemeinsam auf drei tolle Tanzabende mit guter Mlusik im Spitzensound.

Auch die einmaligen "Hollesser"-Kirmeslieder werden an den Abenden wohl nicht zu kurz kommen. Die Band hat sie extra einstudiert, so dass die Einzüge auch in diesem Jahr in dem traditionellen Ablauf stattfinden werden.


nach oben

Die Bands am Sonntag und Montag

Am Kirmessonntag hören Sie die Original Wörsbachtaler Musikanten von 15 Uhr - 19 Uhr.

Die jungen Musiker befassen sich intensiv mit böhmischer, tschechischer, egerländer, bayrischer Blasmusik. Ihre gesammelte Erfahrung und Professionalität kommt live auf der Bühne in musikalischer, unterhaltender sowie in technischer Hinsicht voll zur Geltung.

Suchen Sie Stimmung und gute Musik, dann sind Sie an Kirmesmontag von 11 Uhr - 19 Uhr bei den "Taunus-Oberkrainern" an der richtigen Adresse.




Die professionellen Musiker bieten Unterhaltung im Stil der Oberkrainer, über Stimmung, Schunkeln und Bayerische Wettkämpfe, bis hin zum modernen Alpenrock im Stil der Schürzenjäger. Ob volkstümlicher Abend, Frühschoppen oder Tanz, überall dort ist diese Besetzung zu Hause. Also viel Spaß mit den Taunus-Oberkrainern wünscht die TuS Lindenholzhausen.







nach oben

T-Shirt Wettbewerb

Am Sonntagabend ab 20 Uhr findet ein "T-Shirt-Wettstreit" statt. Der Jahrgang, der an diesem Abend mit den meisten Mitgliedern und einheitlichen T-Shirts anwesende ist, bekommt 8 Körbchen Freibier.

Also alle Jahrgangsmitglieder mobilisieren, T-Shirts aus den Schränken kramen und ab ins Festzelt!


nach oben

Verlosung (große Kirmestombola)

Die Kirmeslose sind bei allen Kirmesburschen und Kirmesmädchen erhältlich. Wir haben uns entschlossen, nicht allzu viele Preise zu verlosen, damit sich die Verlosung nicht unnötig in die Länge zieht. Statt dessen, haben wir versucht, attraktivere Preise zu verlosen.

Hauptpreise in diesem Jahr sind:

1. Preis: Reisegutschein im Wert von 650,- Euro
2. Preis: Eine Digitalkamera von "Canon" im Wert von 350,- Euro
3. Preis: Eine Ballonfahrt im Wert von 150,- Euro
............ und natürlich weitere interessante Preise!

Die Hauptpreise sind wie in jedem Jahr in der Wendelinusapotheke ausgestellt.

Um Missverständnisse zu vermeiden, möchten wir Sie an dieser Stelle über den Ablauf der großen Kirmesverlosung am Montag informieren:


Die drei Hauptpreise werden im Zelt so lange verlost, bis sich ein Gewinner findet, der unter den anwesenden Gästen ist.
Damit die Verlosung nicht allzu lange dauert, werden die weiteren Preise einmal gelost. Ist der Gewinner nicht unter den anwesenden Gästen, so wird das gezogene Los in der Nassauischen Neuen Presse veröffentlicht.

Die Preise stehen dann bis einschließlich Samstag, dem 30. September bei Michael Löw zur Abholung bereit.


nach oben

Grußwort der Kirmesburschen 2002

Liebe Hollesser, sehr verehrte Gäste!

Häuser, geschmückt mit bunten Fahnen,
Jedes Kind kann's schon erahnen,
Man ruft mit lautem Hurra, Hurra!
Die Hollesser Kirmes ist endlich da!

Am Freitag mit der Disco geht es los,
Dann feiern in Hollesse Klein und Groß!
Samstag, Sonntag und Montag dann,
Schreitet uns Winnie Puuh bei den Umzügen voran!

Für die Kleinen gibt's wieder Autoscooter und Karussell,
Für die Großen spielt im Zelt die Blaskapell',
Was kann denn noch schöner sein?
Als zusammen in Hollesse Kirmes zu feiern!

Die Kirmesfahne flattert uns voran,
Sie kündet ganz Hollesse die fröhliche Kirmes an!
Mit dem Schnapskrug woll'n wir durch die Straßen geh'n,
Denn das Schmitzen soll in Hollesse wieder aufersteh'n!

Wenn wir Burschen mit Gesang durch die Straßen zieh'n,
Wäre es toll, Euch alle dort zu seh'n!
Oder am Fenster, das ist einerlei,
Hauptsache ist, Ihr seid alle mit dabei!

Vor 23 Jahren wurd' unsere Kirche geweiht,
Und wir Burschen sind dieses Jahr dazu bereit,
Die Tradition der Kirchweih zu pflegen und fänden es schön,
Euch alle am Sonntag in der Kirche zu seh'n!

Zum Schluß bleibt nur noch eins zu sagen:
Viel Spaß an allen Kirmestagen!

Die Kirmesburschen und Kirmesmädchen 2002
Michael Becker * Marcel Blatt * Tim Birkhölzer * Markus Dernbach * Simon Fachinger * Uwe Heun * Sascha Jung-Diefenbach * Markus Knoth * Michael Löw * Uwe Scheuermann 



nach oben

Grußwort des Pfarrers zur Kirmes 2002


Liebe Kirmesburschen des Jahres 2002, liebe Einwohner von Lindenholzhausen, verehrte Gäste!

Das Erinnerungsfest an die Weihe der Kirche in einer Gemeinde ist seit alters her ein Anlass zum fröhlichen Feiern.

Die Menschen waren dankbar, dass sie ein Haus hatten, in dem sie bei vielen Anlässen zum Gottesdienst zusammen kommen und auch in Stille einkehren konnten.

Deshalb soll auch in unseren Tagen der festliche Gottesdienst am Kirmessonntag im Mittelpunkt stehen. Ich lade Sie alle ganz herzlich dazu ein.

Darüber hinaus hoffe ich, dass es ein harmonisches Fest wird, an dem wir alle uns freuen können. Den Kirmesburschen danke ich für alle Mühe und Arbeit und wünsche ihnen gutes Gelingen des Festes.

Alle Gäste, die zu uns kommen und mit uns feiern, seien herzlich willkommen.

Ihr Pfarrer
Willi Siegmund



nach oben

Grußwort des Ortsvorstehers zur Kirmes 2002

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, verehrte Gäste!

Vom 06. bis 09. September feiern wir in diesem Jahr unser traditionelles, weit über die Grenzen unseres Dorfes hinaus beliebtes Kirchweihfest. Eine Veranstaltung, die wieder viele Bürgerinnen und Bürger sowie ehemalige Lindenholzhäuser und Gäste zusammenführt.

Die Kirmesburschen des Jahrgangs 81/82 mit ihren Kirmesmädchen sind schon seit längerer Zeit mit den vielen Vorbereitungen beschäftigt, damit Sie angenehme und frohe Kirmestage erleben können.

In diesem Jahr werden die Mitglieder der Turn- und Sportgemeinde Lindenholzhausen die Kirmesburschen bei der Ausrichtung der Zeltkirmes unterstützen.

Die Veranstalter, die Gaststätten und nicht zuletzt die Kirmesburschen freuen sich auf ihren Besuch und laden Sie ein in gastfreundschaftlicher Atmosphäre mitzufeiern.

Allen, den Kirmesburschen mit ihren Kirmesmädchen, den Eltern, den Mitgliedern der Turn- und Sportgemeinde und den vielen Helferinnen und Helfern im Hintergrund möchte ich für die Vorbereitung und Durchführung der Kirmes meinen Dank aussprechen. Ohne diesen gemeinsamen ehrenamtlichen Einsatz wären wir sicherlich um diese Tradition ärmer.
Nur in dieser gemeinsamen Zusammenarbeit ist für die Zukunft unsere Kirmes gesichert.

An den Kirmestagen sollte unser Dorf auch nach außen zeigen, dass wir Kirmes feiern. Ich bitte daher alle Mitbürgerinnen und Mitbürger Ihre Häuser mit Fahnen zu schmücken.

Allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern sowie allen Gästen aus Nah und Fern entbiete ich einen herzlichen Willkommensgruß.

Ich wünsche allen, insbesondere aber unseren Kirmesburschen mit ihren Kirmesmädchen friedvolle und harmonische Tage bei hoffentlich gutem Wetter.

Ihr Ortsvorsteher
Franz-Josef Zeidler



nach oben

Grußwort des Festwirtes zur Kirmes 2002

Liebe Einwohner von Lindenholzhausen, liebe Gäste!

Zum zweiten Mal ist die Turn- und Sportgemeinde Ausrichter der Kirmes. Wir treten hier in eine Reihenfolge ein, welche die großen Ortsvereine einst ohne die TuS festgelegt hatten. Wir wollen uns unserer Verantwortung als mitgliedstärkster Verein nicht entziehen und setzen diese Tradition gerne fort. Allen Helfern, die dies letztlich erst ermöglichen, sage ich meinen herzlichsten Dank.

Aus vielen Gesprächen weiß ich, dass auch die Kirmesburschen und die -Mädchen sich viel vorgenommen haben. Gemeinsam wollen wir versuchen, diese Kirmes zu einem tollen Fest werden zu lassen.

Es ist weiterhin bekannt, dass die Lindenholzhäuser zu feiern verstehen. Die ansässigen Wirtinnen und Wirte - das wissen wir aus der Vergangenheit - sind genauso wie die TuS auf Euren Besuch bestens vorbereitet. Wo immer Ihr Kirmes feiern wollt, werdet Ihr auf frohe Menschen und gut gerichtete Veranstalter treffen.

Die TuS hat für Sonntag nachmittag die Kapelle die "Original Wörsbachtaler Musikanten" und für den traditionellen Frühschoppen am Montag die "Taunus-Oberkrainer" verpflichtet, die für musikalische Unterhaltung sorgen werden. Natürlich wird in Lindenholzhausen auch der Gesang nicht zu kurz kommen.

Wir würden uns freuen, Euch im Festzelt begrüßen zu dürfen. Kirmesburschen und Mädchen freuen sich gleichermaßen auf Euren Besuch.

Ich wünsche allen Einwohnern und Gästen recht vergnügliche Kirmestage, und dass sie uns recht lange in guter Erinnerung bleiben.

Für die Turn- und Sportgemeinde Lindenholzhausen
Bernd Friedrich



nach oben

Getränkeliste Kirmes 2002 (außer Disco)

Bier Binding Römerpils 0,20 l 1,10 EUR
Bier Clausthaler alkoholfrei 0,33 l 1,60 EUR
Bier Karlsberg Mixery 0,33 l 1,60 EUR
Coca-Cola bzw. Fanta 0,20 l 1,10 EUR
Selters Mineralwasser 0,25 l 1,10 EUR
Orangensaft 0,20 l 1,10 EUR
Apfelsaft/Apfelsaftschorle 0,20 l 1,10 EUR
Wodka-Orange, Wodka-Redbull,
Weinbrand-Cola, Whisky-Cola
0,20 l 2,20 EUR
div. Schnäpse, wie Weinbrand, Dornkaat,
kleine Liköre (Feigling etc.)
0,02 l 1,10 EUR
Gundheimer Riesling, halbtrocken 0,20 l 2,20 EUR
Portugieser Rotwein, halbtrocken 0,20 l 2,20 EUR
Portugieser Weißherbst, halbtrocken 0,20 l 2,20 EUR
Flasche Wein 0,70 l 7,70 EUR
Flasche Sekt 0,70 l 11,00 EUR


nach oben

Speisekarte Kirmes 2002

Portion Pommes Frites 1,00 EUR
Portion Pommes Frites mit Ketchup/Majo 1,20 EUR
Bratwurst mit Brötchen 1,60 EUR
Bratwurst mit Pommes Frites 2,60 EUR
Currywurst mit Brötchen 2,10 EUR
Currywurst mit Pommes Frites  3,10 EUR
Hackbraten mit Sauce und Brötchen 4,20 EUR
Hackbraten mit Sauce und Pommes Frites         5,20 EUR
Schnitzel mit Sauce und Brötchen 5,20 EUR
Schnitzel mit Sauce und Pommes Frites 6,20 EUR
Pizza siehe Pizzakarte

Das Besondere, die "Happy Hour" bei der Kirmes 2002

Bei der Kirmes 1996 von der Feuerwehr eingeführt und seit dieser Zeit jedesmal kopiert, die "HAPPY HOUR", das besondere Angebot für die Gäste der Hollesser-Kirmes am:

Sonntag, 08.09.2002
12:00 Uhr - 14:00 Uhr

Montag, 09.09.2002

12:00 Uhr - 14:00 Uhr

Während dieser Zeit gibt es zu jedem der vorstehend aufgeführten Menüs (außer Pommes alleine) je ein Getränk (Bier oder alkoholfrei) gratis hinzu.

nach oben

Bilder der "Goldenen Kirmesburschen" von der Kirmes 1952 (Jahrgang 1932)


Kirmes 1952 (Quelle: Kirmesburschen 2002)
Die Kirmesburschen 1952 waren:
Richard Bäcker, Albert Fachinger, Günther Fachinger, Josef Fachinger, Richard Götterd, Erwin Hering, Franz Heun, Richard Jung, Waldemar Jung, Josef Klieber, Josef Knoth (+), Josef Löw (+), Paul Otto, Kurt Reifenberg, Albert Rompel, Elmar Rompel, Alfons Roos, Berthold Schötta, Josef Simonis, Paul Stein, Walter Stockmann


Kirmesfahne 1952 (Quelle: Bernd Rompel)


nach oben

Bilder von der Kirmes 2002






nach oben

Die Kirmes in der Presse

Disco-Party mit "Lackenegger"
vom 04.09.2002 - Text: NNP 

Limburg-Lindenholzhausen. Disco ist angesagt am Freitag, 6. September, ab 20 Uhr, auf dem Festplatz in Lindenholzhausen. Peter Lack, HR 3-Moderator und Entertainer, lädt ein zur "Mega-Disco-Party". Auftreten werden unter anderen die amtierenden Europameister im Gogo-Dancing, außerdem gibt es jede Menge Musik und gute Laune, versprechen die Veranstalter. "Lackenegger", der übrigens gebürtiger Eschhöfer ist und seine journalistische Laufbahn bei der NNP begann, ist HR 3-Hörern unter anderem bekannt durch die Klatsch-Sendung "Schnack mit Lack". Kürzlich wurde Lack in New York mit dem internationalen Radiopreis ausgezeichnet. Außerdem erhielt er den deutschen Rundfunkpreis 2002 in drei Kategorien.


nach oben

Webseiten der Kirmesburschen

Die Kirmesburschen und -mädchen betreiben keine eigene Homepage auf der weitere Infos und Bilder zur Verfügung stehen.

Das Webteam bedankt sich in diesem Zuammenhang bei den Kirmesburschen 2002 für die Unterstützung!


nach oben

Kirmes-Hauptseite

Die Kirmes Hauptseite enthält allgemeine Infos zur Kirmes in Lindenholzhausen.

[Kirmes Hauptseite]

nach oben

Bisherige-Kirmes-Sonderseiten

Für folgende Jahre wurde jeweils eine eigne Seite erstellt, aus der man alle Infos zur entsprechenden Kirmes entnehmen kann.

[Kirmes 2017]
[Kirmes 2016]
[Kirmes 2015]
[Kirmes 2014]
[Kirmes 2013]
[Kirmes 2012]
[Kirmes 2011]
[Kirmes 2010]
[Kirmes 2009]
[Kirmes 2008]
[Kirmes 2007]
[Kirmes 2006]
[Kirmes 2005]
[Kirmes 2004]
[Kirmes 2003]
[Kirmes 2002]
[Kirmes 2001]
[Kirmes 2000]

nach oben

Historische-Kirmesseiten

Auf den historischen Seiten sind - soweit vorhanden - Bilder der Jahrgänge und von deren Kirmesfahnen von 1948 bis heute sowie auch weitere Details hierzu aufgeführt.

[Kirmes 2001 - heute]
[Kirmes 1981 - 2000]
[Kirmes 1961 - 1980]
[Kirmes 1941 - 1960]

nach oben

Alle Angaben ohne Gewähr!